Nummer eins im Klub der Hunderter

Götze: Bayern-Star schreibt Bundesliga-Geschichte

+
Hat derzeit allen Grund zur Freude: Mario Götze schreibt schon am 2. Spieltag der Saison Bundesliga-Geschichte.

München – Mario Götze bleibt beim Bayern-Sieg über Hoffenheim ohne Treffer. Dennoch verdient er sich ein Lob von Sportchef Matthias Sammer – und einen Eintrag in die Geschichtsbücher!

Den hochdramatischen 2:1-Sieg bei 1899 Hoffenheim wird wohl kein Bayern-Spieler, -Verantwortlicher oder -Fan so schnell vergessen. Für Mario Götze bedeutete der Dreier im Kraichgau sogar einen Meilenstein in seiner Karriere. Denn mit nur 23 Jahren und 80 Tagen feierte der gebürtige Memminger seinen 100. Erfolg in der Bundesliga – kein Fußballer vor ihm erreichte diese magische Marke früher im Leben.

Transfer-Ticker: Wer kommt, wer geht?

Willkommen im Klub der Hunderter! Den bisherigen Spitzenreiter Hans-Georg „Katsche“ Schwarzenbeck unterbot er laut der Bundesliga-Datenbank von „Opta“ um 290 Tage. Seinen Teamkollegen Thomas Müller verdrängte Götze zugleich auf Rang fünf dieser Statistik.

Top bei Laufwerten und Torschussvorlagen

Dabei absolvierte die Nummer 19 des FC Bayern am Samstag erst ihr 144. Spiel in der deutschen Eliteklasse – 61 davon für die Roten. Auch die 86 Torbeteiligungen können sich absolut sehen lassen. Auf seinen 42. Liga-Treffer wartet Götze nun allerdings schon seit 1039 Minuten. Zuletzt bejubelte er am 14. Februar beim 8:0 über den Hamburger SV ein eigenes Tor – damals schnürte der Filigrantechniker einen Doppelpack.

Vier Mal Note 2! Bilder und Noten zu Hoffenheim vs. FC Bayern

Solange die Teamkollegen fleißig einnetzen, stört sich an der Säbener Straße aber niemand an Götzes Torflaute. Sportchef Matthias Sammer lobte ihn nach dem Spiel gegen Hoffenheim vielmehr: „Mario hat sehr gut gespielt. Er ist viel gelaufen und hat viel gearbeitet. Er war mit ein Garant dafür, dass wir das Spiel noch gewonnen haben.“ Stimmt: Mit 11,75 zurückgelegten Kilometern war Götze der fleißigste im FCB-Dress, fünf Torschüsse legte er auf – Bestwert gemeinsam mit Müller. Das zeigt: Götze agiert immer mannschaftsdienlicher. Ein Teamplayer mit Sieger-Gen – ganz nach dem Geschmack des FC Bayern.

auch interessant

Meistgelesen

FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit

Kommentare