Für WM-Held zählt aber jetzt nur der FCB

Götze: "Das Ausland wäre auch mal reizvoll"

+
Mario Götze.

München - Mario Götze spielt zwar erst seit einer Saison beim FC Bayern, kann sich jedoch auch einen Wechsel ins Ausland vorstellen. "Für die Persönlichkeit wäre das nicht schlecht", sagt der WM-Held.

Für Fußball-Nationalspieler Mario Götze wird der FC Bayern München womöglich nicht die letzte Station seiner Karriere sein. „Für die Persönlichkeit wäre das Ausland sicher auch mal reizvoll, dafür gibt es ja genügend gute Beispiele“, sagte der Schütze des Siegtores im WM-Finale gegen Argentinien (1:0 n.V.) in einem Interview mit "Sport Bild".

Götze betonte jedoch auch, dass er sich „darüber noch keine ernsthaften Gedanken gemacht“ habe und vielmehr „sehr, sehr froh“ sei, dass er beim FC Bayern und in Deutschland spiele: „Es können noch weitere 14 Jahre sein. Das wäre sicher nicht schlecht.“ Auf die Frage, wie lange er spielen wolle, sagte er: „Möglichst lange. Miroslav Klose ist 36 Jahre alt und spielt immer noch. Da habe ich noch 14 Jahre vor mir.“

Trotz seines Siegtreffers im WM-Finale sieht sich Götze nicht als Held. „Fußball macht Menschen glücklich. Aber es geht nicht um Leben oder Tod, um schlimme Krankheiten. Ärzte, Krankenschwestern, sie retten Leben und tun alle viel mehr als wir Fußballer. Sie sind für mich Helden“, sagte er.

Sich selbst beschreibt Götze als „einen relativ bodenständigen Menschen, der sich einfach nur auf Fußball konzentrieren und Spaß haben will.“ Gleichzeitig kritisierte er: „Die Wahrnehmung von außen ist leider manchmal eine andere.“

Bilder: Das ist die neue Machtstruktur des FC Bayern

Bilder: Das ist die neue Machtstruktur des FC Bayern

sid

Auch interessant

Meistgelesen

Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare