Zwei Stars könnten zurückkehren

Gegen Darmstadt: Pep plant lang erwartetes Comeback

+
Doppelcomeback gegen Darmstadt? Mario Götze und Franck Ribéry könnten gegen die Lilien beide wieder auf dem Platz stehen.

München - Mario Götze könnte beim FC Bayern München demnächst sein Comeback geben. Einem Bericht zufolge plant Trainer Pep Guardiola dessen Rückkehr - und womöglich noch eine Zweite.

Am Samstag könnte für Mario Götze eine lange Zeit des Zuschauens ihr Ende nehmen. Bei der Bundesliga-Partie gegen den SV Darmstadt 98 wird er voraussichtlich im Kader stehen und nicht nur das: Sein Einsatz hat Trainer Pep Guardiola schon länger für diesen Termin geplant. Dies berichtet die Bild in ihrer Freitagsausgabe.

135 Tage konnte Götze dem FC Bayern nicht helfen. Eine elend lange Zeit vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass sein Vertrag 2017 ausläuft und er sich für 2016 einiges vorgenommen hat. Die Konkurrenz auf seinen Positionen ist in dieser Spielzeit nicht kleiner geworden, so viel ist klar. Mit Kingsley Coman und Douglas Costa haben die Verantwortlichen der Roten noch vor der Saison zwei Spieler der Spitzenklasse verpflichtet, um nicht mehr ganz so sehr von Arjen Robben und Franck Ribéry abhängig zu sein, die vor drei Jahren maßgeblich am Erreichen des Triples beteiligt waren.

Doch Mario Götze scheint dies eher als Ansporn zu sehen. Als er sich im Herbst nach einer bis dahin starken Hinrunde bei der Nationalmannschaft einen Muskelsehnenriss zuzog, arbeitete er direkt mit Vollgas an seinem Comeback. Sogar in den Winterurlaub nahm er nach Absprache mit dem FC Bayern zwei Physiotherapeuten mit, um keinen Tag Reha zu verschwenden. Im Trainingslager des FCB in Katar kündigte er dann an, dass er für das Achtelfinale der Champions League gegen Juventus Turin - das Hinspiel findet am kommenden Dienstag statt - wieder fit und im Kader sein möchte.

Ähnliches plant laut Bild auch sein Trainer. Die Idee hinter Guardiolas Plan für Mario Götze ist, ihm am Samstag gegen Darmstadt schon zehn bis 15 Minuten Spielpraxis zu verschaffen, um ihn dann drei Tage später als Edeljoker auf der Bank zu haben. Und nicht nur das: Auch für Franck Ribéry könnte dieses Vorhaben eine Option für ein Comeback darstellen. Gut möglich also, dass die Bayern-Fans am Samstag gegen Darmstadt gleich zwei Comebacks bejubeln dürfen.

bix

auch interessant

Meistgelesen

Vidal: „Ich muss pausieren, zwei bis drei Wochen“
Vidal: „Ich muss pausieren, zwei bis drei Wochen“
Nach FCB-Stotterstart: Mister, wir hätten da ein paar Fragen ...
Nach FCB-Stotterstart: Mister, wir hätten da ein paar Fragen ...
Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg

Kommentare