WM-Held trifft gegen Italien

Götze über Scholl: "Ich wusste nicht, dass er mein Training beobachtet"

Alle warteten auf ihn: Mario Götze war der gefragteste Mann nach dem 4:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien. Der WM-Held von 2014 erzielte nach 177 torlosen Tagen wieder einen Treffer. Nach der Partie wird der 23-Jährige mit der Scholl-Kritik konfrontiert.

Auch interessant

Meistgelesen

Video
Thomas Müller: Darum schwärmt er von der Wiesn
Thomas Müller: Darum schwärmt er von der Wiesn

Kommentare