1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Gomez: "Es war extrem emotional"

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Gregory Straub

Kommentare

null
Mario Gomez will nach seiner Zeit in Italien wieder in München leben. © dpa

Florenz - Mario Gomez hat in einem Interview beschrieben, wie schwer ihm der Abschied von seinen Kollegen beim FC Bayern gefallen ist. Der Stürmer musste danach erst einmal durchatmen.

Im Gespräch mit dem "Kicker" betonte der neue Stürmer des AC Florenz noch einmal, keinerlei Groll gegen seinen Ex-Klub zu hegen. "Ich habe nullkommanull Wut. Ich kann das Geschäft ganz gut einschätzen", sagte Gomez.

Nicht ganz so cool ging der 28-Jährige mit seinem Abschied von seinen Kollegen im Trainingslager am Gardasee um. "Es war extrem emotional. Mit dem größten Teil war ich einige Jahre zusammen. Auch wenn das von außen immer infrage gestellt wird, aber im Team hatten wir eine super Stimmung. Und wenn man da steht und Ciao sagt, fällt das einem sehr schwer. Wenn man weiß, das ist der letzte Moment zusammen. Ich habe deswegen versucht, das Ganze kurz zu halten", so Gomez. Ganz so einfach war das aber nicht: "Ich habe mit mir gerungen, dass es nicht zu emotional wird. Ich bin danach hoch in mein Zimmer, um ein paar Minuten alleine zu sein, mich zu fassen und durchzuatmen."

Dass er sich trotz vieler kritischer Stimmen für einen Wechsel ausgerechnet nach Italien entschied, redchtfertigt Gomez mit der Begeisterung der Tifosi. "Sie haben vielleicht nicht die schönsten Stadien, aber sie haben immer noch super Fans." Außerdem böte einem der Fußball die Chance, andere Kulturen kennenzulernen. "Ich mag Italien als Land, und die Sprache ist für mich die schönste überhaupt."

20.000 Tifosi bejubeln Mario Gomez in Florenz

Auch wenn Gomez' kurz- und mittelfristige Zukunft in Italien liegen soll, so weiß der Nationalspieler doch eines mit Gewissheit: "Ich habe vier tolle Jahre gehabt und ich werde nach meiner Zeit in Italien auch wieder in München sein, werde dort mit meiner Familie leben."

Lesen Sie auch: "Arroganter Macho-Klub" blitzte bei Gomez ab

wi

Auch interessant

Kommentare