Bayern verliert Kampf um das Supertalent

Ödegaard-Wechsel ist fix

+
Martin Ödegaard wechselt zu Real Madrid.

München - Der FC Bayern hat den Kampf um Supertalent Martin Ödegaard verloren. Der Wechsel des 16-jährigen Norwegers zu Real Madrid ist fix.

Nach Angaben der norwegischen Zeitung "Drammens Tidende" überweist der spanische Rekordmeister sofort 3,5 Millionen Euro an Ödegaards jetzigen Verein Strömsgodset. Die Ablösesumme könnte sich maximal noch um sieben Millionen Euro erhöhen, falls das Supertalent den Durchbruch bei den "Königlichen" schafft. Nach Angaben der spanischen Zeitung "Marca" ist Ödegaard sogar noch günstiger zu haben: Dort ist von zwei Millionen Euro Sofortbezahlung sowie weiteren zwei Millionen nach Variablen die Rede.

Bereits in den vergangenen Tagen hatte sich angedeutet, dass sich der Spieler für einen Wechsel nach Spanien und damit gegen eine Zukunft beim ebenfalls stark interessierten FC Bayern entscheiden würde. Ödegaard wird am Donnerstag in die spanische Hauptstadt reisen, um dort einen Dreijahresvertrag bis 2018 zu unterzeichnen. Der Teenager soll jährlich 2,25 Millionen Euro verdienen. Außerdem soll auch Ödegaards Vater eine Anstellung in der Nachwuchs-Abteilung von Real erhalten.

Der Spieler soll zwar zunächst in der zweiten Mannschaft der Spanier zum Einsatz kommen, allerdings darf Ödegaard an den Trainingseinheiten der Profis unter Trainer Carlo Ancelotti teilnehmen.

Die Bayern dagegen schauen erstmals seit längerer Zeit bei einem Transfer wieder in die Röhre. Dabei hatte sich Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge durchaus Hoffnungen gemacht, das Talent an die Säbener Straße zu lotsen. "Eine schöne Braut offensichtlich, und viele Bräutigame warten vor der Tür. Vielleicht sind wir ja der schöne Bräutigam", hatte er gesagt. Zuletzt hatten die Münchner durch eine Transfer-Offensive bei jungen Spielern auf sich aufmerksam gemacht: Im vergangenen Sommer wurde Sinan Kurt (18) von Borussia Mönchengladbach verpflichtet, für den kommenden Sommer sicherten sich die Bayern die Dienste von Leipzigs Joshua Kimmich (19). Den begehrtesten Nachwuchs-Kicker des Kontinents müssen die Bayern jetzt aber abschreiben. Man darf gespannt sein, wie sich der Norweger in Spanien entwickeln wird ...

Korbsammler FC Bayern: Diese Spieler wollten nicht nach München

Korbsammler FC Bayern: Diese Spieler wollten nicht nach München

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Robben so fit wie selten zuvor: Ist das sein Geheimnis?
Robben so fit wie selten zuvor: Ist das sein Geheimnis?
Ancelotti nach Vancouver: Bayern-Coach hat vor allem eine Sache vor
Ancelotti nach Vancouver: Bayern-Coach hat vor allem eine Sache vor
Vidal macht das Triple perfekt
Vidal macht das Triple perfekt

Kommentare