Saisonziel Klassenerhalt

Ex-Bayern-Spieler feiert Trainer-Comeback in der Serie A

+
Massimo Oddo (l.) durfte beim FC Bayern von Trainer-Veteran Jupp Heynckes lernen.

Nach nur zwölf Punkten aus den ersten zwölf Saisonspielen hat sich der italienische Fußball-Erstligist Udinese Calcio von Trainer Luigi Delneri getrennt.

Udine - Als Nachfolger ernannte der Club den ehemaligen Bundesligaprofi Massimo Oddo, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Der 41-Jährige sollte am Nachmittag sein erstes Training mit der Mannschaft absolvieren.

Der 67-jährige Delneri hatte das Amt erst im Oktober 2016 übernommen. Udinese steht aktuell nur auf dem 14. Tabellenplatz.

Oddo wurde 2006 mit der italienischen Nationalmannschaft Weltmeister. Vor seinem Karriere-Ende spielte er bei Neapel, Lazio Rom und Bayern München. Bis Februar 2017 trainierte er den Erstligisten Pescara.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
Ticker: Kovac spricht über möglichen Rudy-Abgang und Neuverpflichtungen
Ticker: Kovac spricht über möglichen Rudy-Abgang und Neuverpflichtungen
Ticker: Jubilar Müller gegen HSV in Torlaune - Viele Debütanten beim FCB
Ticker: Jubilar Müller gegen HSV in Torlaune - Viele Debütanten beim FCB
„Vereine wie Bayern gefordert“: Eintracht-Sportdirektor nimmt Spitzenklubs in die Pflicht
„Vereine wie Bayern gefordert“: Eintracht-Sportdirektor nimmt Spitzenklubs in die Pflicht

Kommentare