"Beim Knie ist Besserung in Sicht"

Schweinsteiger: Sammer macht Hoffnung

+
Bastian Schweinstiger (l.) und Sportvorstand Matthias Sammer bei der Bayern-Teampräsentation Anfang August 2014.

München - Bastian Schweinsteiger könnte laut Bayern-Sportchef Matthias Sammer doch noch im Jahr 2014 auf den Platz zurückkehren. Er versprüht Optimismus.

Nachdem es zuletzt geheißen hatte, Bastian Schweinsteigers Comeback auf dem Platz könnte womöglich erst im neuen Jahr stattfinden, zeigt sich Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer nun deutlich optimistischer. "Es gibt überhaupt keinen Grund zu sagen, er spielt dieses Jahr nicht mehr", so der 47-Jährige gegenüber dem Fachmagazin Kicker. "Klar ist es möglich, dass Basti 2014 zurückkommen kann, selbstverständlich." Seit einiger Zeit leidet der 30-jährige Mittelfeldspieler an einer Patellasehnenentzündung.

Eine Erkrankung hatte den neuen DFB-Kapitän in den vergangenen Tagen gestoppt, so Sammer weiter. Es habe sich um eine Mandelentzündung gehandelt: "Das war ein zusätzliches Problem. Doch wer weiß, wozu das gut war hinsichtlich seiner Kniebeschwerden."

Bastian Schweinsteigers Leben in Bildern

Bastian Schweinsteigers Leben in Bildern

Nach weiteren Untersuchungen zu Beginn der Woche soll Schweinsteiger dann am Mittwoch mit seiner Reha weitermachen. "Beim Knie ist Besserung in Sicht. Wir sehen das optimistisch. Er hat gute Fortschritte gemacht", ließ Sammer verlauten.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Bayern-II-Trainer vor dem Derby: „1860 gehört nicht in die R
Bayern-II-Trainer vor dem Derby: „1860 gehört nicht in die R
Diese Dinge stanken Heynckes bei seiner CL-Rückkehr
Diese Dinge stanken Heynckes bei seiner CL-Rückkehr
"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern
"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

Kommentare