Darum glaubt er das

„Wird mal Bayern-Kapitän“: TV-Experte Sammer lobt Kimmich in höchsten Tönen

+
Immer auf dem Feld wenn der FC Bayern spielt: Joshua Kimmich ist der Dauerbrenner der Roten.

Joshua Kimmich ist beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft gesetzt. Matthias Sammer überrascht das keineswegs. Der „Eurosport“-Experte sieht in dem 23-Jährigen einen künftigen Kapitän.

Berlin - Auf Joshua Kimmich war auch bei der ersten Saisonniederlage Verlass. Der Dauerbrenner - er verpasste noch keine Pflichtspielminute - hielt Herthas Shootingstar Javairo Dilrosun auf Sparflamme und kurbelte das Offensivspiel unermüdlich an. Doch letztlich schlich er wie alle im mintgrünen Dress geschlagen in die Katakomben des Olympiastadions. Aller Einsatz, der dem 23-Jährigen nie abzusprechen ist, war vergebens.

Auf dem Rasen blieb Kimmich also letztlich nur die Rolle des Statisten. Ganz anders wenige Meter Luftlinie entfernt im TV-Studio des übertragenden Senders „Eurosport“. Dort sang Experte Matthias Sammer vor dem Anpfiff ein wahres Loblied auf den Rechtsverteidiger. „Joshua Kimmich ist ein Mentalitätsspieler. Er wird früher oder später Kapitän, ein Führungsspieler bei den Bayern und auch bei der Nationalmannschaft“, legte sich der Europameister von 1996 fest.

FC Bayern mit erster Niederlage der Saison, gleich viermal Note 5

Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stach e
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
FC Bayern München
Manuel Neuer: Der Keeper war einer der wenigen, der gegen Berlin Normalform erreichte. Neuer wirkte immer sicher, hielt vor dem Elfmeterpfiff klasse gegen Ibisevics Kopfball. Note: 3 © sampics / Sampics
FC Bayern München
Jerome Boateng: Vorne hui, hinten pfui! Boateng spielte in seiner Heimat klasse Pässe, leitete gefährliche Angriffe ein. Das große Aber: Er foulte Ibisevic vor dem 0:1 plump und absolut elfmeterreif (22.), vor dem zweiten Gegentor ließ er Lazaro zu leicht entwischen. Note: 5 © sampics / Sampics
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
David Alaba: Auch der Österreicher fand den Rückwärtsgang nicht. Alaba hatte mächtig Probleme mit Kalou, vor  dem 0:2 verfolgte er Lazaro nicht konsequent. Das offensive Plus: bereitete Robbens Großchance vor. Note: 5 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
Niklas Süle: Der sonst so zuverlässige Abwehrschrank wirkte teilweise desorientiert, stand bei Dudas Diagonalball vor dem 0:1 völlig falsch. Passte aber stark auf, als Lazaro in Minute 31 durch die FCB-Defensive spazierte. Note: 4 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern Muenchen
Joshua Kimmich: Viel unterwegs, wenig Ertrag! Kimmich hatte Pech, als sein Schuss ins Außennetz abgefälscht wurde (25.). Defensiv legte der Rechtsverteidiger Herthas formstarken Dilrosun an die Kette. Note: 3 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern Muenchen
Thiago: Der Zauberfuß fing stark an – und baute noch stärker ab. Thiago leitete mit schwachem Zweikampfverhalten gegen Duda das 0:1 ein. Auch am 0:2 hatte der Spanier Mitschuld, danach schlichen sich Fehlpässe ein. Note: 5 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
15.08.2018, Fussball Testspiel : Hamburg - Bayern München
Renato Sanches: Die Rasta-Rakete begann in den letzten Wochen mit den Startvorbereitungen für den großen Knall. Gegen die Hertha machte Sanches einen Schritt zurück. Der Portugiese lief die Berliner fleißig an, seine gefürchteten Soli gab‘s dieses Mal aber nicht. Note: 4 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München
ab 63. Serge Gnabry: Keine Glanzpunkte. Note: 4 © sampics / Sampics
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
James Rodriguez: Nach der Gala auf Schalke betrieb der Kolumbianer in Berlin kaum Werbung in eigener Sache. Die einzigen Glanzpunkte waren James‘ Standards, sonst deutlich weniger dominant als noch zuletzt.  Note: 4 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern Muenchen
ab 72. Sandro Wagner: o.B. © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern Muenchen
Franck Ribéry: Viele Meter, wenig Maßarbeit. Ribéry spielte erst haarsträubende Fehlpässe, fing sich aber. Das Zusammenspiel mit Alaba klappte, doch der Franzose machte viel zu wenig daraus, wenn er Platz hatte. Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern Muenchen
Arjen Robben: Viel war‘s nicht! Robben spielte Kimmich vor dessen Großchance frei (25.), schoss nach Alaba-Vorarbeit aus wenigen Metern über das leere Tor. Musste früh runter. Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern Muenchen
ab 52. Müller: Kam früh, brachte wenig. Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
Robert Lewandowski: Lewy spielt – und trotzdem feiert der FCB keine Auswärtsparty. Der Pole hätte nach der schöpferischen Pause gegen Augsburg wieder knipsen sollen, daraus wurde nichts. Vergab eine Kopfballchance (19.), zögerte oft zu lange und spielte Bälle dorthin, wo keiner stand. Note: 5 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.

„Du musst diesen Ehrgeiz in dir haben“

Was Sammer besonders an dem heißblütigen gebürtigen Rottweiler schätzt: „Die charakterlichen Fähigkeiten bringt er ohnehin mit. Du musst diesen Ehrgeiz in dir haben. Du musst immer nach dem Höchsten streben.“ Genau diese Attribute sieht er in dem „intelligenten, spielstarken Spieler“.

Der Hochgelobte reagierte nach Abpfiff am „Eurosport“-Mikrofon auf die Eloge: „Es ist jetzt nicht so, dass ich mir gesagt habe, ich will jetzt Führungsspieler sein. Aber ich weiß, dass man alleine keine Spiele gewinnen kann, also versuche ich die anderen durch meine eigene Leistung mitzureißen.“ Weiter erklärte er: „Ich glaube auf dem Platz sollte man mit jedem auf Augenhöhe sein. Man sollte keine Angst haben, einem Thomas (Müller) oder Jerome (Boateng) was zu sagen. Das ist wichtig für unser Spiel.“

Großer Fan von Joshua Kimmich: Matthias Sammer lobt den Ehrgeiz des Bayern-Profis.

Beim Brettspiel mit Familie schonmal die Nerven verloren

So wie auch Kimmich immer wichtiger für das Spiel der Roten wird. Nachdem sein Platz in der Anfangszeit bei Bayern nicht selten die Bank war, hat er sich durchgebissen anstatt das Weite zu suchen. Das entspricht ganz seinem Naturell, wie er mit Verweis auf seine Kindheit offenbarte: „Ich konnte nicht verlieren. Auch schon als Kind, wenn ich mit meinen Eltern oder meiner Schwester Brettspiel gespielt habe, habe ich schonmal die Nerven verloren.“

Mittlerweile hat sich ein wichtiger Punkt geändert: „Heute habe ich meine Emotionen schon besser unter Kontrolle.“ Auch diese Einsicht hat ihn unverzichtbar gemacht - für den FC Bayern und auch die Nationalmannschaft.

mg

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Timo Werner spricht über Wechsel-Gerüchte: „... immer Bayern München“
Timo Werner spricht über Wechsel-Gerüchte: „... immer Bayern München“
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Havertz im Sommer zu den Bayern? Völler-Aussage klingt nicht nach klassischem Dementi
Havertz im Sommer zu den Bayern? Völler-Aussage klingt nicht nach klassischem Dementi

Kommentare