ARD-Korrespondentin meldet

Schweinsteiger jetzt zum Medizincheck in Manchester

+
Weltmeister Bastian Schweinsteiger im Juli 2014 beim Empfang der Bayern-WM-Spieler in München.

München - Laut der ARD-Radiokorrespondentin in London ist Bastian Schweinsteiger jetzt zum Medizincheck für Manchester United eingetroffen.

Das meldet Stephanie Pieper, die ARD-Radiokorrespondentin für Großbritannien und Irland via Twitter.

Es ist die letzte Hürde für den Wechsel von Bastian Schweinsteiger zu Manchester United: Der 30-Jährige muss noch den Medizincheck absolvieren. Wenn die medizinische Abteilung  von ManU grünes Licht gibt (woran eigentlich niemand zweifelt), kann Schweini bei seinem neuen Arbeitgeber unterschreiben. Schweinsteiger, der 17 Jahre für den FC Bayern spielte, soll rund 21 Millionen Euro kosten und bei Manchester United einen mit etwa 30 Millionen Euro dotierten Dreijahresvertrag erhalten. Und dann steht auch gleich am Montag eine Reise mit seinen neuen Kollegen an: Manchester United bricht zu einem Trip in die USA auf.

In Manchester plant Schweinsteigers künftiger Trainer Louis van Gaal, den Mittelfelspieler als neuen Leader ein, und das auf dessen Lieblingsposition zentral vor der Abwehr.

Übrigens: Ein Foto, das auf Twitter kursiert und Schweinsteiger mit Sonnenbrille und Reisetasche vor einem Flugzeug zeigt, ist kein aktuelles Bild aus Manchester. Das Bild stammt von der USA-Reise des FC Bayern im vergangenen Jahr und zeigt Schweinsteiger auf dem Flughafen von Portland.

fro

auch interessant

Meistgelesen

Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Tanner zum FC Bayern? „Es gab schon mal Kontakt“
Tanner zum FC Bayern? „Es gab schon mal Kontakt“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“

Kommentare