1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC Bayern München - VfB Stuttgart: Wo sehe ich heute die Übergabe der Meisterschale?

Erstellt:

Von: Tim Althoff

Kommentare

In Hinspiel konnte sich der FC Bayern mit Leroy Sané gegen den VfB Stuttgart souverän durchsetzen.
In Hinspiel konnte sich der FC Bayern mit Leroy Sané gegen den VfB Stuttgart souverän durchsetzen. © Frank Hoermann/SVEN SIMON/Imago

Der FC Bayern München geht gegen den VfB Stuttgart in das letzte Heimspiel der Saison. Alle Infos, wer die Bundesliga-Partie heute live im TV und Stream überträgt.

München - Auch nach dem Gewinn des zehnten Meistertitels in Folge kommt der FC Bayern einfach nicht zur Ruhe. Die Woche nach der Niederlage gegen den FSV Mainz steckte erneut voller Diskussionen. Erst ging es um die Vorwürfe der Wettbewerbsverzerrung, denen sich die Bayern nach dem sicheren Gewinn der Meisterschaft und der anschließenden Auswärtspleite stellen mussten. Dann wurde über die berüchtigte Ibiza-Reise einiger Stars gesprochen. Von Samstagabend bis Montag ging es in den spontanen Party-Urlaub.

Während Hasan Salihamidzic von einer „teambildenden Maßnahme“ sprach, soll das Trainerteam von Julian Nagelsmann noch kurz vor dem Urlaub nichts davon gewusst haben. Außerdem waren Führungsspieler wie Manuel Neuer, Thomas Müller und Robert Lewandowski gar nicht erst dabei. Inwiefern sich die Moral der gesamten Mannschaft also nach Ibiza verbessert haben soll, wird sich zeigen. Das Timing hätte nach dem Spiel in Mainz jedenfalls besser sein können.

Bundesliga, 33. SpieltagFC Bayern München - VfB Stuttgart
Datum:Sonntag, 8. Mai 2022
Anpfiff:17.30 Uhr
Stadion:Allianz Arena, München

Bundesliga: FC Bayern und Julian Nagelsmann wollen nichts von Wettbewerbsverzerrung wissen

Vom Thema Wettbewerbsverzerrung will Nagelsmann trotzdem nichts wissen. „Jeder hat gesehen, dass das Spiel in Mainz nicht gut war. Aber es war keine Wettbewerbsverzerrung. Die Verantwortung, die wir haben, haben wir nur gegenüber uns selbst. Wir sind nicht dafür verantwortlich, dass ein anderer Klub im Abstiegskampf ist“, betonte er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Damit spielt er auf den kommenden Gegner, den VfB Stuttgart, an. Dieser befindet sich nämlich mit nur zwei Punkten Vorsprung auf Arminia Bielefeld auf dem 16. Platz und muss mindestens einen Punkt in München holen, um noch die Chance auf den 15. Tabellenplatz zu haben.

Die Schwaben sollten aber nicht darauf hoffen, dass der FCB erneut einen rabenschwarzen Tag erwischt. Schließlich spielt der Rekordmeister vor heimischem Publikum in der Allianz Arena und wird die zehnte Meisterschale in Folge überreicht bekommen. Die Feier mit der Anhängerschaft, den Medaillen und dem Objekt der Begierde sollte entsprechend positiv ausfallen. Außerdem dürfte es extrem schwierig werden, das Stichwort Wettbewerbsverzerrung erneut unter den Teppich zu kehren, wenn man gegen den VfB verliert.

FC Bayern München: VfB Stuttgart will eigene Geschichte schreiben

Dieser, für den VfB eher schwierigen Ausgangslage, ist sich auch Trainer Pellegrino Matarazzo bewusst. „Wir stellen uns auf einen top-besetzten FC Bayern München ein, der sicherlich die Übergabe der Meisterschale mit einem Sieg feiern will. Für uns geht es darum, die Partie lange offenzuhalten, in jeden Zweikampf mit 100 Prozent Einsatz reinzugehen“, kündigte er auf der Pressekonferenz an. Das Team wolle nicht bei der Meisterfeier dabei sein, sondern „eine eigene Geschichte“ schreiben und überlebenswichtige Punkte sammeln.

Anders als in den vergangenen Jahren, wird der 33. Spieltag nicht parallel stattfinden, sondern verteilt am gesamten Wochenende. So spielt Arminia Bielefeld schon am Freitag in Bochum, Hertha BSC am Samstagabend gegen Mainz und die Stuttgarter schließlich am Sonntagabend. Entsprechend kommt es zu einer Neuheit: Die Bayern bekommen die Schale erst am Sonntag überreicht und nicht samstags. Den Ibiza-Bayern ist jedoch zuzutrauen, auch an einem Sonntagabend gescheit mit der Schale feiern zu können.

Bundesliga: Wer überträgt FC Bayern gegen den VfB Stuttgart heute live im TV?

Dass der 33. Spieltag aufgesplittet wird, hat außerdem zur Folge, dass die Übergabe der Schale nicht auf Sky übertragen wird. Der Pay-TV-Sender hat nur die Rechte an den Samstagsspielen der Bundesliga. Die Partien am Freitag und Sonntag gehören der Konkurrenz aus dem Streaming-Business. Die Begegnung zwischen dem Rekordmeister und Stuttgart wird also nicht im Fernsehen gezeigt.

FC Bayern München - VfB Stuttgart: Wo läuft die Bundesliga heute im Live-Stream?

Der Streamingdienst DAZN beginnt ab 16.30 Uhr mit den Vorberichten aus München und zeigt im Anschluss die Partie live. Dafür benötigen Fans des FCB und der Bundesliga ein kostenpflichtiges Abonnement, das monatlich und jährlich gekündigt werden kann. Ob DAZN die Meisterfeier im Anschluss so lange verfolgt, wie es sonst im Fernsehen üblich war, wird sich danach zeigen. Schließlich wird um 19.30 Uhr noch das Spiel zwischen RB Leipzig und dem FC Augsburg angepfiffen.

Laura Wontorra wird den Süd-Schlager jedenfalls moderieren. Tobi Wahnschaffe berichtet aus dem Stadion und es kommentieren Uli Hebel und Experte Sandro Wagner.

Begegnung:FC Bayern München - VfB Stuttgart
TV:DAZN (Smart-TV)
Live-Stream:DAZN
Live-Ticker:tz.de

Bundesliga im Live-Ticker: FC Bayern München - VfB Stuttgart heute auf tz.de

Fans, die kein gültiges DAZN-Abonnement abgeschlossen haben, können das Spiel zwischen dem FC Bayern und dem VfB Stuttgart alternativ über den Live-Ticker von tz.de mitverfolgen. Dort wird über jede wichtige Szene des Spiels berichtet. (ta)

Auch interessant

Kommentare