Vor Nationalelf-Reise

Özil: So wollen wir Bayern schlagen

+
Zuletzt spielte Özil im Februar 2014 gegen den FC Bayern. 

München - Mesut Özil vom FC Arsenal verrät im Interview vor der Länderspielpause, wie er in knapp zwei Wochen mit dem FC Arsenal die Bayern ärgern will.

In 13 Tagen ist es so weit, dann darf der FC Bayern wieder im Emirates-Stadion in London spielen - Gegner ist dann der FC Arsenal in der Champions League. Mittelfeld-Star Mesut Özil von den Gunners sprach mit der "Bild" vor der Länderspielreise nach Irland über den Königsklassen-Schlager und schickte eine kleine Kampfansage in Richtung München. Der beeindruckende 3:0-Sieg gegen Manchester United am vergangenen Sonntag sei ein Zeichen gewesen: "Wenn wir so spielen und es zu 100 Prozent wollen, dann können wir auch Bayern schlagen", so der Nationalspieler. Özil selbst trumpfte bei der Partie gegen den Nationalmannschafts-Kollegen Bastian Schweinsteiger auf, erzielte ein Treffer selbst und bereitete das 1:0 von Alexis Sanchez vor.

Dass die Bayern derzeit "in einer super Verfassung" sind, streitet Özil zwar nicht ab - er warnt allerdings davor, mit Angst in das Spiel gegen den FCB zu gehen: "Wir haben das Potential, jede Mannschaft zu schlagen." Doch bevor es in der Champions League gegen den FC Bayern geht, soll erst einmal mit der Nationalmannschaft die Qualifikation für die EM geschafft werden.

FH

Auch interessant

Meistgelesen

TV-Kritik: Was machen wir die nächsten drei Monate am Samstag?
TV-Kritik: Was machen wir die nächsten drei Monate am Samstag?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“

Kommentare