40.000 Euro kamen zusammen

Mittagessen mit Hoeneß und Hitzfeld für den guten Zweck

+
Matthias und Ottmar Hitzfeld mit den Gewinnern Thomas Gerl & Hubert Stahl, Uli Hoeneß und Marc Adam (v.li.).

München - Knapp 40.000 Euro sind bei der Versteigerung des Münchner Start-ups VIPrize für den FC Bayern Hilfe e.V. zusammengekommen.

Kein Wunder, der Preis war ein gemeinsames Mittagessen inklusive Stadionbesuch mit Ottmar Hitzfeld und Uli Hoeneß. „Wenn man durch so eine Kleinigkeit so viel erreichen kann, ist das wunderbar. Mit dieser Summe kann man vielen kleineren Vereinen helfen“, so Hoeneß. Das freut besonders die Macher Matthias Hitzfeld und Marc Adam: „Es ehrt uns, dass ein großer Verein wie der FC Bayern mit einem Start-up-Unternehmen wie www.viprize.org zusammen arbeitet und dadurch soziale Projekte unterstützt.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frankfurt nach Pokal-Coup: „Haben die Bayern aus dem Stadion geschossen“ 
Frankfurt nach Pokal-Coup: „Haben die Bayern aus dem Stadion geschossen“ 
Bestätigt: Rekord-Transfer beim FC Bayern
Bestätigt: Rekord-Transfer beim FC Bayern
Bayern sorgen nach Abpfiff für Verstimmung - sogar Heynckes entschuldigt sich
Bayern sorgen nach Abpfiff für Verstimmung - sogar Heynckes entschuldigt sich
DFB-Pokal-Countdown im Ticker: Vorsicht Berlin, Großkreutz und seine prolligen Boys kommen
DFB-Pokal-Countdown im Ticker: Vorsicht Berlin, Großkreutz und seine prolligen Boys kommen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.