Vor Champions-League-Spiel: Rolltreppe in U-Bahn-Station eingestürzt - Video zeigt Unfall

Vor Champions-League-Spiel: Rolltreppe in U-Bahn-Station eingestürzt - Video zeigt Unfall

Nach Comeback

Müller-Wohlfahrt hat mit den Bayern bis zum Jahresende noch Großes vor

+
Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hat in diesem Jahr noch einiges vor.

Seit Kurzem ist Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt als Mannschaftsarzt zurück beim FC Bayern. Und wenn „Mull“ etwas anpackt, dann macht er es richtig.

München - Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt will beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München bis zum Jahresende täglich vor Ort sein. „Es bereitet mir Freude, wieder bei dem Verein zu arbeiten, für den ich schon so lange tätig war“, sagte der 75-Jährige der „Sport Bild“ (Mittwochausgabe). Zudem wolle er bei vielen Pflichtspielen mit dabei sein. „Ich werde bei allen Champions- League-Spielen, Heim- und Auswärtsspielen und beim Pokalspiel gegen Dortmund auf jeden Fall auf der Bank sitzen“, sagte er.

Müller-Wohlfahrt war bis zu seinem Abschied im April 2015 fast 40 Jahre lang als Mannschaftsarzt für den Rekordmeister tätig. „Ich freue mich, wieder beim FC Bayern zu sein. Es ist wie die Rückkehr zu einer Familie.“ In dieser Familie ist aber auch das Lazarett aktuell ganz schön voll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wut-PK: Paul Breitner rechnet im „Blickpunkt Sport“ mit Uli Hoeneß ab
Nach Wut-PK: Paul Breitner rechnet im „Blickpunkt Sport“ mit Uli Hoeneß ab
Champions League: So sehen Sie AEK Athen gegen FC Bayern München heute live im TV und im Live-Stream
Champions League: So sehen Sie AEK Athen gegen FC Bayern München heute live im TV und im Live-Stream
Lahm gibt Details preis: Deshalb ist er nicht Bayern-Sportdirektor geworden
Lahm gibt Details preis: Deshalb ist er nicht Bayern-Sportdirektor geworden
Ex-Nationalspieler ist sich sicher: „Bayern haben ihr Pulver verschossen“ 
Ex-Nationalspieler ist sich sicher: „Bayern haben ihr Pulver verschossen“ 

Kommentare