Demichelis: So trat er Montag beim Training auf

München - Es war wie immer: Martin Demichelis trainierte am Montag, grinste den Fotografen zu und plauderte am Ende der Übungseinheit freundlich mit Trainer Louis van Gaal.

Der argentinische Fußball-Nationalspieler denkt nach seinem Rauswurf aus dem Kader des FC Bayern München an Abschied. “Wir werden uns in den nächsten Tagen zusammensetzen und über seine Situation sprechen“, sagte Sportdirektor Christian Nerlinger der “Bild“-Zeitung (Montag).

Die Entscheidung, ob er seinen bis 2012 gültigen Vertrag in München erfüllt, überlassen die Bayern dem Argentinier. “Der Spieler hat das Recht zu entscheiden, ob er gehen will“, hat van Gaal gesagt. “Wenn er gehen will, wäre das für mich kein Problem. Wir haben noch 14 Tage, dass er weggehen kann“. Der Niederländer hat in dem 24- jährigen Maximilian Haas, Kapitän der Drittligamannschaft des FC Bayern, bereits einen Ersatzmann ins Spiel gebracht.

In der Chefetage will man nichts überstürzen. “Wir können es uns nicht erlauben, mit nur zwei Innenverteidigern in die Saison zu gehen“, warnte Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge. Viel Zeit haben Bayern und Demichelis nicht mehr. Die Transferperiode läuft am 31. August ab. Angeblich soll Atletico Madrid am Argentinier interessiert sein. Als Ablösesumme sind acht Millionen Euro im Gespräch.

Nach Eklat: Demichelis wieder beim Bayern-Training

Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa
Nachdem Martin Demichelis darum bat, beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank sitzen zu müssen, stehen die Zeichen auf Trennung vom FC Bayern. Am Montag ist er trotzdem beim Training an der Säbener Straße aufgetaucht. © dpa

Franz Beckenbauer dagegen hält nicht viel von dem 29-Jährigen. “Er will nur hinten in der Innenverteidigung spielen. Da hat er es einfacher, da kann er mit der Krawatte spielen“, spottete Bayerns Ehrenpräsident am Sonntagabend im TV-Sender Sky: “Den Schlendrian und die Fehler, die er in den vergangenen Jahren gemacht hat - mein lieber Mann, da waren schon einige dabei. Er ist ein ausgezeichneter Spieler, aber er will nicht laufen“.

So gut wie sicher ist das Ende der Zusammenarbeit zwischen den Bayern und José Ernesto Sosa. Eine Fortsetzung des bis Saisonende laufenden Vertrages hätte “keinen Sinn“ gehabt, sagte Rummenigge im “kicker“ (Montag), “der Spieler hat keine große Perspektive bei uns und möchte weg“. Nach italienischen Medien ist der Wechsel des argentinischen Mittelfeldspielers zum SSC Neapel in die Serie A bereits perfekt. Sosa soll dort einen Vierjahresvertrag erhalten, als Ablöse werden drei Millionen Euro genannt.

Mario Gomez hingegen will es bei den Bayern unbedingt wissen. Via “Bild“ beendete der Nationalstürmer die permanenten Wechselgerüchte. “Es wird keinen Wechsel geben“, stellte Gomez klar, “ich habe viel vor in der Saison. Ich will den Trainer jetzt überzeugen, dass er mir bald Spiele von Anfang an gibt“.

Doch die Chancen stehen eher schlecht. Ivica Olic hat sich am Montag im Mannschaftstraining zurückgemeldet. Der kroatische Nationalspieler, der wegen Knieproblemen beim Saisonstart am vorigen Freitag gegen Wolfsburg fehlte, drängt in die Startelf für das Bayern-Gastspiel am Freitag in Kaiserslautern.

Welcher Bayern-Star welches Auto fährt

Welcher Bayern-Star welches Auto fährt - und Bilder der Übergabe

Die Stars des FC Bayern haben neue Autos. © Getty
Zunächst zeigen wir Ihnen Bilder der Übergabe - und dann im Detail, welcher der 27 Spieler welches Auto fährt © Getty
Audi-Chef Rupert Stadler (vorn, 3.v.l.) überreichte die Schlüssel persönlich. Die Lizenzspieler des FC Bayern hatten freie Auswahl unter den Audi Modellen. Wer welches Auto fährt, sehen Sie am Ende dieser Fotostrecke. © Getty
Wer sich für welches Auto entschied, sehen Sie am Ende dieser Fotostrecke © Getty
Rupert Stadler © Getty
Ein spezieller A1 ... © Getty
... wurde von Toni Kroos ... © dpa
... und den anderen Stars signiert. © Getty
Natürlich waren auch jede Menge Fans vor Ort © Getty
Uli Hoeneß und Rupert Stadler © Getty
Auch Martin Demichelis, der inzwischen beim FC Malaga spielt, war mit vor Ort © Getty
Schicker Wagen © Getty
Louis van Gaal mit Rupert Stadler © Getty
Louis van Gaal zeigt sich begeistert von diesem A1 © dpa
Die Spieler auch © dpa
Louis van Gaal genießt den Termin offenbar © Getty
Mark van Bommel, damals noch bei Bayern und Kapitän, auch © dpa
Thomas Müller ebenso © Getty
Daumen hoch © Getty
Thomas Müller posiert © Getty
Natürlich nahmen sich die Stars ... © Getty
... viel Zeit für die Fans. © Getty
Franck Ribéry und Thomas Müller schreiben Autogramme. © Getty
Martin Demichelis signiert © dpa
Auch Louis van Gaal ... © Getty
... schwingt eifrig den Stift. © Getty
Begehrt: Bastian Schweinsteigers Autogramm. © Getty
Nun sehen Sie, wer sich für welches Auto entschieden hatte. © dpa
David Alaba fährt einen ... © Getty
A3 S-line Sportback 2.0 TDI quattro 6-Gang, 170 PS, farbe Ibisweiß © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Hamit Altintop fährt einen ... © Getty
Q7 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Ibisweiß © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Holger Badstuber fährt einen ... © Getty
S5 Sportback 3.0 TFSI quattro S tronic, 333 PS, Farbe Phantomschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Breno fährt einen ... © Getty
Q7 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Tiefschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Edson Braafheid fuhr bis zu seinem Wechsel nach Hoffenheim einen ... © Getty
S6 5.2 FSI quattro tiptronic, 435 PS, Farbe Brillantschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Jörg Butt fährt einen ... © Getty
A6 Allroad 3.0 TDI quattro tiptronic, 240 PS, Farbe Lavagrau © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Diego Contento fährt einen ... © Getty
A5 Cabriolet 3.0 TDI quattro S tronic, 240 PS, Farbe Ibisweiß © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Martin Demichelis fuhr bis zum Wechsel zum FC Malaga einen ... © Getty
S6 Avant 5.2 FSI quattro tiptronic, 435 PS, Farbe Phantomschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Mehmet Ekici (ausgeliehen nach Nürnberg) fährt einen ... © Getty
A5 Coupé 3.2 FSI quattro tiptronic, 265 PS, Farbe Phantomschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Mario Gomez fährt einen ... © Getty
Q7 V12 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Orcaschwarz Metallic © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Maximilian Haas fuhr bis zu seinem Wechsel zum FC Middlesbrough einen ... © Getty
Q5 3.0 TDI quattro S tronic, 240 PS, Farbe Ibisweiß © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Miroslav Klose fährt einen ... © Getty
S6 Avant 5.2 FSI quattro tiptronic, 435 PS, Sambabraun © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Thomas Kraft fährt einen ... © Getty
RS 5 Coupé 4.2 FSI quattro S tronic, 450 PS, Farbe Ibisweiß © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Toni Kroos fährt einen ... © Getty
RS 5 Coupé 4.2 FSI quattro S tronic, 450 PS, Farbe Phantomschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Philipp Lahm fährt einen ... © Getty
RS6 Limousine 5.0 TFSI quattro tiptronic, 580 PS, Farbe Phantomschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Thomas Müller fährt ein ... © Getty
S5 Coupé 4.2 FSI quattro tiptronic, 354 PS, Phantomschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Ivica Olic fährt einen ... © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Eissilber © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Andreas Ottl fährt einen ... © Getty
RS 5 Coupé 4.2 FSI quattro S tronic © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Danijel Pranjic fährt einen ... © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Phantomschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Franck Ribéry fährt einen ... © Getty
RS6 Limousine 5.0 TFSI quattro tiptronic, 580 PS, Farbe Phantomschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Arjen Robben fährt einen ... © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Nordischgold © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Rouven Sattelmaier fährt einen ... © Getty
TT Coupé 2.0 TFSI quattro S tronic © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Bastian Schweinsteiger fährt einen ... © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Havannaschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Anatoli Timoschtschuk fährt einen ... © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Brillantschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Mark van Bommel fuhr bis zu seinem Wechsel zum AC Mailand einen ... © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Phantomschwarz © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Daniel van Buyten fährt einen ... © Getty
Q7 V12 TDI quattro tiptronic, 326 PS, Farbe Ibisweiß © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Und Louis van Gaal entschied sich übrigens ... © Getty
A8 4.2 TDI quattro tiptronic, 326 PS © Audi (Farben nicht mit den Dienstwagen der Bayern-Stars übereinstimmend, Modelle tw. ähnlich)
Gute Fahrt! © Getty

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wechselt Bale zum FC Bayern? Berater mit klarer Ansage zum Transfer-Gerücht
Wechselt Bale zum FC Bayern? Berater mit klarer Ansage zum Transfer-Gerücht
Revolution in der Allianz Arena: Das erwartet die Bayern-Fans schon vor dem Stadion
Revolution in der Allianz Arena: Das erwartet die Bayern-Fans schon vor dem Stadion
FC Bayern: Mega-Angebot für Thomas Müller aus China?
FC Bayern: Mega-Angebot für Thomas Müller aus China?
FC Bayern: Transfer von Yannick Carrasco zum Schnäppchen-Preis?
FC Bayern: Transfer von Yannick Carrasco zum Schnäppchen-Preis?

Kommentare