Entwarnung beim FCB

Kader fürs Spiel in Lissabon: Goretzka und Ribery dabei

+
Leon Goretzka

Nach Rafinha, Tolisso und Coman drohte Leon Goretzka nach einem Trainingsabbruch gegen Benfica auszufallen. Doch nun gibt es offenbar Entwarnung.

Update vom 18. September: 

Bayern München kann zum Auftakt der Champions-League-Saison mit dem Gastspiel bei Benfica Lissabon am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) auf Nationalspieler Leon Goretzka und Franck Ribery zurückgreifen. Beide Profis gehörten am Dienstagmorgen zur Reisegruppe des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

Meldung vom 17. September: So geht es Goretzka nach Zusammenprall im Training 

Nach einem Trainings-Zweikampf musste Goretzka behandelt werden, bekam direkt einen Verband um das rechte Sprunggelenk und brach die Einheit ab. Der nächste Ausfall? Negativ! Nach tz-Informationen hatte der Nationalspieler Glück im Unglück und wird gegen Benfica mit von der Partie sein.

Selbiges gilt für Arjen Robben und Franck Ribéry, auch wenn die beiden Flügelflitzer gestern nicht im Training mit von der Partie waren. . Laut Vereinsangaben arbeitete der Niederländer individuell im Leistungszentrum, beim Franzosen ist die Erklärung für seine Abwesenheit schon etwas besorgniserregender: Der Klub teilte mit, dass der 35-Jährige unter Magenproblemen leide. Am Samstag hatte Ribéry bei der Partie des Rekordmeisters gegen Leverkusen (3:1) nicht von Anfang an gespielt und die Allianz Arena bereits vor Schlusspfiff verlassen – laut Bild angeblich aus „privaten Gründen“.

Erste Informationen: Nächster Star verletzt sich im Training - und zwei weitere Profis pausieren

München - Unglaublich! Nachdem Rafinha und Corentin Tolisso dem FC Bayern für längere Zeit fehlen werden, droht nun auch Mittelfeld-Star Leon Goretzka gegen Benfica auszufallen. Der Neuzugang verletzte sich im heutigen Vormittagstraining und musste humpelnd den Platz verlassen. Angesichts des bereits bestehenden Lazaretts beim deutschen Rekordmeister ein echter Schock. 

Zusammenprall zwischen Goretzka und Awoudja bereitet Sorgen 

Doch wie war es überhaupt zu der Verletzung gekommen? Im Trainingsspiel auf kleine Tore prallte Goretzka unglücklich mit Nachwuchsverteidiger Maxime Awoudja zusammen und blieb mit Schmerzen liegen. Physiotherapeut Stephan Weickert und Trainer Niko Kovac eilten sofort zum deutschen Nationalspieler. Wenige Minuten später humpelte Goretzka mit bandagiertem Fuß vom Platz. Das berichtet die Bild.

Schon in der Bundesliga-Partie gegen Bayer 04 Leverkusen am Wochenende musste der 23-jährige angeschlagen von der Tribüne aus zuschauen. Nachdem Corentin Tolisso dem FC Bayern aufgrund eines Kreuz- und Außenmeniskusrisses  rund ein halbes Jahr fehlen wird und auch Verteidiger Rafinha nach einem üblen Tritt von Bayer-Spieler Karim Bellarabi vorerst ausfällt, wäre ein Goretzka-Ausfall nun besonders schmerzhaft für die Münchner. 

Video: Tolisso holt sich Kreuzbandriss

Auch Robben und Ribéry fehlen im Training 

Doch damit nicht genug: Der FC Bayern München musste das letzte Training vor der Abreise nach Portugal auch ohne Franck Ribéry und Arjen Robben bestreiten. Der 35 Jahre alte Ribéry fehlte am Montag nach Vereinsangaben bei der geheimen Übungseinheit auf dem Vereinsgelände wegen einer Magenverstimmung. 

Robben trainierte ebenfalls nicht mit der Mannschaft, sondern absolvierte eine individuelle Einheit im Leistungszentrum. Der 34 Jahre alte Niederländer ist aber für das erste Gruppenspiel am Mittwochabend (21.00 Uhr/Sky) fest eingeplant. Der deutsche Rekordmeister reist am Dienstagvormittag nach Lissabon.

nc/dpa

Auch interessant: Goretzka lernt Bayerisch für die Wiesn

Auch interessant

Meistgelesen

Fehltritt auf FC-Bayern-Weihnachtsfeier: Spieler erscheint im Löwen-Outfit
Fehltritt auf FC-Bayern-Weihnachtsfeier: Spieler erscheint im Löwen-Outfit
Nicht der FC Bayern - Vater von Ajax-Star gibt Wechsel-Empfehlung für seinen Sohn
Nicht der FC Bayern - Vater von Ajax-Star gibt Wechsel-Empfehlung für seinen Sohn
Coman spricht von frühzeitigem Karriereende - Rummenigge gibt ihm einen Rat
Coman spricht von frühzeitigem Karriereende - Rummenigge gibt ihm einen Rat
Bequeme Rolle als BVB-Jäger? Lewandowski gibt überraschende Einschätzung ab
Bequeme Rolle als BVB-Jäger? Lewandowski gibt überraschende Einschätzung ab

Kommentare