Lizarazu, Sagnol, Robben und Co. 

Nach Frankreichs Final-Einzug: Bayerns Wahnsinns-Serie hält an

+
Corentin Tolisso hat durch den Final-Einzug mit Frankreich eine Serie des FC Bayern München verlängert.

Der FC Bayern Müchen war seit 1982 bei jeder Weltmeisterschaft immer mindestens mit einem Spieler im Endspiel vertreten. Durch Frankreichs Einzug ins Finale hält die Serie an. 

St. Petersburg - Mittelfeldspieler Corentin Tolisso hat durch den Final-Einzug mit der Fußball-Nationalmannschaft Frankreichs eine Serie des FC Bayern München verlängert. Seit 1982 war der deutsche Rekordmeister bei jeder Weltmeisterschaft immer mindestens mit einem Spieler im Endspiel vertreten.

1982, 1986, 1990, 2002 und 2014 stand das deutsche Team mit Münchner Spielern im Endspiel. In den anderen Fällen hießen die Bayern-Profis im Finale Jorginho (1994 mit Brasilien), Bixente Lizarazu (1998 mit Frankreich), Willy Sagnol (2006 mit Frankreich) und Arjen Robben (2010 mit den Niederlanden).

Auch lesenswert: So gratulierte der FC Bayern ihrem Final-Teilnehmer

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Dank spektakulärer Kooperation: Bundesliga-Spiel des FC Bayern läuft live im Free TV
Dank spektakulärer Kooperation: Bundesliga-Spiel des FC Bayern läuft live im Free TV
Javi Martinez: Abschied im Winter? FC Bayern hat klaren Plan
Javi Martinez: Abschied im Winter? FC Bayern hat klaren Plan
Wechsel von Kai Havertz: Leverkusen-Legende spricht Klartext - landet das Supertalent jetzt beim FC Bayern?
Wechsel von Kai Havertz: Leverkusen-Legende spricht Klartext - landet das Supertalent jetzt beim FC Bayern?
FC Bayern: Aufstellung gegen den FC Augsburg - Kovac vor XXL-Rotation?
FC Bayern: Aufstellung gegen den FC Augsburg - Kovac vor XXL-Rotation?

Kommentare