1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Sammer: Kein Ersatz-Transfer für Badstuber

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Holger Badstuber fehlt bis Frühjahr 2014

München - Holger Badstuber fällt zehn Monate aus. Viele fragten sich nach der Schock-Nachricht: Holt Bayern Ersatz? Matthias Sammer stellt nun klar: nein.

Dass Holger Badstuber sein zweites Champions-League-Finale verpassen würde, war schon lange klar. Doch für den Bayern-Pechvogel kommt es noch schlimmer: Auf zehn Monate prognostizierten die Ärzte nach einer OP die Zwangspause. Die WM-Teilnahme ist unwahrscheinlich.

Sportvorstand Matthias Sammer stellt nun klar: Trotz des längeren Ausfalls des Abwehrspielers holt der FC Bayern keinen Ersatzmann. "Unsere Personalplanung ist davon nicht tangiert", so Sammer im Kicker. "Wir müssen nicht konkret handeln."

Mehrere Experten hatten anderes vermutet. "Der FC Bayern wird kein Risiko eingehen und gezielt zuschlagen", hatte Lothar Matthäus am Mittwoch bei einer Sky-Veranstaltung geunkt. Ottmar Hitzfeld sagte, er könne sich "vorstellen, dass der FC Bayern jetzt noch einen Innenverteidiger verpflichtet".

Rooney kommt sicher nicht! Alle FC-Bayern-Transfergerüchte

Für die Innenverteidiger-Position in der kommenden Saison hat der Rekordmeister neben Dante und Jerome Boateng auch noch Neuzugang Jan Kirchhoff im Kader. Zudem könnte der Kontrakt mit Daniel van Buyten verlängert werden, auch Luiz Gustavo und Javi Martinez können in der Abwehrzentrale aushelfen. Anatoli Timoschtschuk, der unter anderem im Champions-League-Finale 2012 den Innenverteidiger gespielt hat, wird den Verein dagegen verlassen.

lin/sid/dpa

Auch interessant

Kommentare