1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Nagelsmann enthüllt Ski-Unfall mit Co-Trainer: „Die Piste war voller Blut“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marius Epp

Kommentare

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann gibt im vereinseigenen Podcast eine erstaunliche Anekdote preis. Er erzählt zum ersten Mal von einem Ski-Unfall mit seinem Co-Trainer.

München - Allzu viel Freizeit bleibt als Trainer des FC Bayern nicht, doch wenn Julian Nagelsmann Zeit hat, geht er gerne aktiven Hobbys wie Padel-Tennis, Wandern oder Skifahren nach. Im „FC Bayern Podcast“ enthüllt er einen Zwischenfall auf der Skipiste, an dem auch sein Co-Trainer Benjamin Glück beteiligt war.

Nagelsmann beginnt die recht schmerzhafte Anekdote so: „Wir waren in Oberstdorf Skifahren. Wir sind die ersten gewesen, es war niemand auf der Piste. Er (Benjamin Glück, Anm. d. Red.) ist stehen geblieben und hat gesagt: ‚Hey, da vorne ist ein kleiner Kicker, über den wir springen können.‘ Ich habe ihm gesagt, er soll vorfahren.“

Julian Nagelsmann
Geboren: 23. Juli 1987 (Alter 34 Jahre), Landsberg am Lech
Größe: 1,9 m
Ehepartnerin: Verena Nagelsmann (verh. 2018)
Verein: FC Bayern München

FC Bayern: Julian Nagelsmann erzählt zum ersten Mal von Ski-Unfall mit Co-Trainer

Nagelsmann hatte eigenen Aussagen zufolge Race-Carver, die „richtig schnell wurden“, Glück war mit dem Snowboard unterwegs. Nacheinander fuhren sie auf die kleine Schanze zu, dann passierte es. „Ich bin im Schuss hinterher, habe richtig Speed gehabt. Auf einmal bleibt er zwei Meter vor dem Kicker einfach stehen und schaut mich an. Ich konnte gerade noch so meine Hüfte wegdrehen, damit ich ihn nicht komplett abräume.“

Julian Nagelsmann erzählt in einem Podcast von einer brenzligen Situation auf der Skipiste.
Julian Nagelsmann erzählt in einem Podcast von einer brenzligen Situation auf der Skipiste. © Screenshot YouTube/FC Bayern

Doch es war zu spät: „Ich habe ihn leider mit der Schulter voll im Gesicht getroffen. Als ich mich umgedreht habe, war die Piste in seinem Umkreis voller Blut.“ Zum Glück zog sich Assistent Glück aber keine schwerwiegenden Verletzungen zu, die beiden konnten den Skitag sogar noch zu Ende bringen. „Er hat draufgebissen“, lobt Nagelsmann schmunzelnd.

FC Bayern: Julian Nagelsmann plaudert im Podcast aus dem Nähkästchen

Benjamin Glück gehört nicht erst seit Nagelsmanns Zeit beim FC Bayern zu dessen Trainerstab. Der Spiel-Analyst aus dem oberbayerischen Ohlstadt* sitzt bei jedem Spiel auf der Tribüne und liefert taktische Analysen. Er und Nagelsmann sind privat befreundet.

Im 55-minütigen Podcast enthüllte der Bayern-Coach allerhand Spannendes. Als der Wechsel zum FC Bayern fix war, brüllte er durch einen Leipziger Park. So laut, dass die Leute „seltsam guckten“. Außerdem besuchte er einen Pferde-Trainer, weil sein Auftreten auf andere Menschen arrogant wirkte. (epp) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare