Angebot aus Schottland

Neuer Job für Ex-Sportdirektor Nerlinger?

+
Ex-Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger.

München - Der frühere Sportdirektor des FC Bayern, Christian Nerlinger, soll angeblich den Posten des Sportdirektors beim schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers übernehmen.

Das berichtet die Nachrichtenagentur BBC Scotland. Demnach ist der schottische Rekordmeister auf der Suche nach einem Sportdirektor und zeigt Interesse an Ex-Bayern-Manager Christian Nerlinger. Rangers-Boss Graham Wallace soll sich demnächst mit ihm zu Gesprächen über dessen mögliche Rolle im Klub treffen.

Dass Nerlinger überhaupt ein Thema in Glasgow ist, liegt an seiner Spielervergangenheit. 2001 holte Dick Advocat den ehemaligen Mittelfeldspieler in die schottische Liga, insgesamt spielte Nerlinger drei Jahre für die Rangers. Er ist also vertraut mit den Verhältnissen innerhalb des Klubs.

Nerlingers Transfers bei Baayern: Die Tops und Flops

Nerlingers Transfers: Die Tops und Flops

Seine Aufgaben würden in enger Absprache mit dem bisherigen Team-Manager Ally McCoist definiert werden. Dieser führte die Glasgow Rangers nach der Insolvenz im Jahr 2012 und dem Zwangsabstieg in die vierte Liga mit zwei Meisterschaften zurück in die Second Devision. In der Saison 2014/15 soll die Rückkehr in die Erstklassigkeit perfekt gemacht werden. Dann möglicherweise mit Unterstützung von Christian Nerlinger.

mzl

Auch interessant

Meistgelesen

„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor

Kommentare