Bilder von der Säbener Straße

"Neues" Gesicht und Trophäen beim FCB-Training

1 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
2 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
3 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
4 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
5 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
6 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
7 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen
8 von 31
Reihenweise nachgebastelte Pokale sowie Mehmet Scholls Youngster Lucas und einige fleißige Spieler auf dem Platz und im Kraftraum: Beim Bayern-Training am Mittwoch gab es für die Fans einiges zu sehen

München - Für die Kiebitze beim Bayern-Training gab es am Mittwoch gleich zwei ungewöhnliche Anblicke: einen Pokal-Reigen und ein frisches Gesicht - die Bilder.

Der FC Bayern musste am Donnerstag den langen Ausfall von Arjen Robben verkraften. Etwas erleichtert wurde das durch eine tolle Fan-Arbeit: Reihenweise Pokale waren am Zaun aufgestellt. Daneben hingen Transparente "Weiter so ... und aus ALT mach NEU. Frohes Fest!" sowie "Servus Pep, bitte nochmal" - da hatte sich ein Anhänger sehr viel Mühe gegeben. Wir finden: Tolle Idee, hübsch umgesetzt.

Auch ein frisches Gesicht bekamen die Kiebitze zu Gesicht: Lucas Scholl, Sohn des Ex-Edeltechnikers, durfte unter Pep Guardiola mitmachen. Der 17-Jährige spielt normalerweise in der U19 des FC Bayern. Es ist nicht das erste Mal, dass Scholl jr. unter Guardiola mitmachen darf. Ganz neu ist das Gesicht also Bayern-Kennern nicht mehr. Aber viele Fans dürften sich trotzdem die "Wer ist der denn?"-Frage gestellt haben. Der Name jedenfalls dürfte leicht zu merken sein.

Die Bilder sehen Sie in der Fotostrecke oben.

lin

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.