1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Neues Wiesn-Trikot in überraschender Farbe – es erinnert an eine erfolglose Bayern-Saison

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der FC Bayern wird passend zum Oktoberfest-Comeback in der kommenden Saison im Wiesn-Trikot spielen. Das geleakte Design erinnert an ein Jersey aus der Vergangenheit.

München - Jede Saison freuen sich Fußballfans nicht nur auf die Neuzugänge ihrer Vereine, sondern auch auf die neue Spielbekleidung. Fast jedes Profiteam präsentiert ein bis drei neue Trikots pro Spielzeit, so auch der FC Bayern München. Der Rekordmeister lief wie jede Saison bereits am letzten Spieltag der vergangenen Saison mit dem neuen Heimjersey auf. Die Fans fiebern nun schon dem frischen Auswärtstrikot entgegen – und dem neuen Oktoberfest-Leiberl.

FC Bayern München
Gründung: 27. Februar 1900
Stadion: Allianz Arena
Präsident: Herbert Hainer
Mitglieder: ca. 293.000

Neues Wiesn-Trikot in ungewohntem Farbton: Es erinnert an eine erfolglose Bayern-Saison

Bereits im vergangenen Jahr stellte der Bundesliga-Primus ein dunkelgrün-goldenes Trikot im Oktoberfest-Style vor, das im Herbst zum Einsatz kam. Und das, obwohl das traditionelle Volksfest ein zweites Mal coronabedingt abgesagt werden musste. In diesem Jahr kehrt die Wiesn zurück, weshalb die Vorfreude bei den Anhängern noch größer sein dürfte. Ein Leak des Portals Footy Headlines, das sich mit zutreffenden Trikot-Vorhersagen in den letzten Jahren einen Namen machte, gibt nun einen Vorgeschmack auf die neue Spielbekleidung.

Dem Bericht nach spielen die Bayern während des Oktoberfests in weinrot, die Farbe ist aber bislang das einzige, was über das neue Jersey bekannt ist. Da weder Hauptsponsor Telekom noch Ausrüster Adidas ausgetauscht werden, lässt sich anhand der Information bereits erahnen, wie das Endresultat im September aussehen wird. Die auffällige Farbe erinnert an das Europapokal-Trikot aus der Saison 2006/07 – eine Spielzeit, in der die Bayern keinen Titel holen konnten. Stuttgart wurde in diesem Jahr Meister und Nürnberg holte den Pokal. Allerdings warfen die Münchner im weinroten Trikot immerhin Real Madrid aus der Champions League.

Im Juli wird schließlich das neue Auswärtstrikot der Münchner präsentiert - und lässt einen skurrilen Verdacht aufkommen: Hat man sich den TSV 1860 zum Vorbild genommen?

Auswärtstrikot des FC Bayern wohl erstmals in weiß-gold - weiteres Jubiläums-Jersey geplant

Auch zum Auswärtstrikot sickerten bereits vor einem halben Jahr erste Designs durch, die sich nun offenbar bestätigen. Die Bayern werden in der kommenden Saison in der Fremde in Weiß auftreten, verziert wird das Oberteil durch goldene Schriftzüge und Ausrüsterkennzeichen. Eine derartige Farbkombination gab es beim Serienmeister noch nie, auch wenn in den vergangenen Jahren das ein oder andere weiße Jersey dabei war. Für Sammler wird es langsam unübersichtlich, nachdem die Bayern nach dem erfolgreichen Verkauf des Serienmeister-Trikots auch ein Leibchen anlässlich des Jubiläums des Olympiastadions planen. (ajr)

Auch interessant

Kommentare