1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Gucci-Gnabry fordert hohes Gehalt: Bayern-Bosse bleiben aber knallhart

Erstellt:

Von: Manuel Bonke

Kommentare

Serge Gnabry könnte den FC Bayern in diesem Sommer noch verlassen.
Serge Gnabry könnte den FC Bayern in diesem Sommer noch verlassen. © IMAGO / Independent Photo Agency Int.

Alle sprechen von Lewandowski - doch ein weiterer Stürmer des FC Bayern sorgt derzeit für Aufregung: Serge Gnabry fordert mehr Geld, die Bayern-Bosse wollen aber nicht mitspielen.

München - Wenn Serge Gnabry (26) nach Spielen durch die Mixed-Zone geht, hat er einen Trick. Wenn ihn einer der wartenden Medienvertreter um eine Stimme bittet, verzieht er das Gesicht: „Nein, ich habe Bauchschmerzen“, lehnt Gnabry eine Unterhaltung ab.

FC Bayern: Gnabry fordert hohes Gehalt, doch FCB-Führung spielt da nicht mit

Ähnlich wenig Gesprächsbereitschaft signalisieren der Spieler und seine Berater derzeit auch gegenüber dem FC Bayern. Der Vertrag des Nationalspielers läuft im Sommer 2023 aus. Und damit er sein Arbeitspapier vorzeitig verlängert, fordert der Flügelspieler unter anderem ein höheres Gehalt.

Die Münchner Verantwortlichen haben dem Gnabry-Management Zahlen genannt – 19 Millionen inklusive Prämien –, die es jedoch als zu niedrig erachtet. Da kommt es ihnen im Verhandlungspoker natürlich entgegen, dass Real Madrid Interesse an Gnabry signalisiert. Schon wieder einen Leistungsträger ablösefrei an Real Madrid verlieren? Da muss der Klub doch noch ein paar Milliönchen beim Jahresgehalt draufpacken.

Allerdings hat die Vereinsführung nach tz-Informationen beschlossen, bei Gnabry hart zu bleiben: Entweder Gnabry verlängert seinen Vertrag zeitnah zu den aktuellen Konditionen, oder man verkauft ihn im Sommer. Doch der Spieler befindet sich in einer komfortablen Position: Spielt er eine starke WM, ist er auch wegen seiner Vertragskonstellation für Top-Klubs interessant.

Bleibt für Gnabry zu hoffen, dass er seine FCB-Zukunft nicht verzockt. Aktuell beschäftigt sich Gna­bry ohnehin mehr damit, eine Mode-Kampagne von Adidas und der Luxus-Marke Gucci zu bewerben. (bok)

Auch interessant

Kommentare