Ausgebildet in FCB-Jugend

Dieser Serie-A-Profi will zurück zum FC Bayern

+
Nicola Sansone.

München - Nicola Sansone wurde in der Jugend des FC Bayern ausgebildet. Nun spricht der gebürtige Münchner über eine mögliche Rückkehr.

Der Durchbruch beim FC Bayern ist ihm damals nicht gelungen. Bis 2011 spielte er in der Jugend des Rekordmeisters, stand sogar einmal im Bundesliga-Kader, ohne allerdings zum Einsatz zu kommen. Anschließend wechselte der gebürtige Münchner nach Italien, hat sich dort beim Serie-A-Klub US Sassuolo bereits einen Namen gemacht. Den Weg zurück zum FCB schließt er dabei nicht aus, im Gegenteil. "Mein Traum wäre es, zum FC Bayern zurückzukehren", sagte der 23-Jähirge bei Sky Italia. "Es ist hart, aber sag niemals nie. Es wäre sehr schön, noch einmal in der Stadt zu spielen, in der ich geboren wurde.“

Der Italiener, der zuletzt auch mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht wurde, verließ die Bayern im Sommer 2011 Richtung FC Parma. Mit kurzer Zwischenstation beim FC Crotone läuft er seit dem Winter 2014 für den US Sassuolo.

"Watzke ist sympathisch": Was Bayern-Fans nie sagen

"Watzke ist sympathisch": Was Bayern-Fans nie sagen

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare