Niederlage beim FC Augsburg 

Bayern-U19 in Krise - Nur Tabellenplatz vier

+
Sebastian Hoeneß und seine Elf schwächeln in den letzten Wochen. 

Die zunächst als kleines Herbsttief wahrgenommene Ergebnisdelle bei den A-Junioren des FC Bayern scheint sich allmählich zu einer echten Krise auszuwachsen.

Zwar wurde am vergangenen Dienstag in der UEFA Youth League der für das Überwintern im Wettbewerb notwendige Pflichtsieg bei AEK Athen in souveräner Manier verbucht. Joshua Zirkzee (43.), Marcell Zylla (54.), Meritan Shabani (56.) und Alex Timossi Andersson (81.) sicherten einen ungefährdeten 4:0- Erfolg in der griechischen Hauptstadt, vor den Rückspielen stehen damit immerhin vier Punkte aus drei Spielen zu Buche. 

Am Samstag aber musste in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest der nächste Dämpfer hingenommen werden. Eine Woche nach dem enttäuschenden 1:1 gegen den bis dahin noch punktlosen Aufsteiger Stuttgarter Kickers musste sich die U19 des Rekordmeisters beim FC Augsburg mit 0:1 geschlagen geben. Erst in der Schlussphase gelang den Schwaben der goldene Treffer (77.), die Münchner rutschten auf den vierten Tabellenplatz ab. 

Trainer Sebastian Hoeneß aber konnte „meiner Mannschaft an und für sich keinen Vorwurf machen“, diese habe „über weite Strecken ein sehr gutes Spiel gemacht, aktuell müssen wir uns einfach das Quäntchen Glück wieder erarbeiten“. Immerhin liegt Tabellenführer Mainz vor dem Bayern-Heimspiel am kommenden Samstag (14 Uhr) gegen die Heidenheimer, die Mainz am Samstag ein torloses Remis abrangen, lediglich zwei Zähler voraus.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt ein Statement
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB-Star äußert sich vielsagend zum Interesse von Liverpool: „Es ist das beste Team der Welt...“
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB-Star äußert sich vielsagend zum Interesse von Liverpool: „Es ist das beste Team der Welt...“
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Havertz im Sommer zu den Bayern? Völler-Aussage klingt nicht nach klassischem Dementi
Havertz im Sommer zu den Bayern? Völler-Aussage klingt nicht nach klassischem Dementi

Kommentare