FC Bayern

Nur noch zwei Siege – Meisterschaft bei Bayern-Frauen kein Tabuwort mehr

+
Der nächste Sieg! Die Bayern-Frauen gewannen gegen Freiburg!

München – In der vergangenen Saison war es ein Tabuwort bis zum Showdown am letzten Spieltag, und auch in der aktuellen Spielzeit lautete das Motto der Frauenmannschaft des FC Bayern: Immer schön unaufgeregt Schritt für Schritt machen.

Der Begriff Meisterschaft war offiziell nie zu vernehmen. Doch nun fehlen nur mehr zwei Siege bei noch ausstehenden fünf Partien, um die Titelverteidigung endgültig zu fixieren. „Wir haben jetzt zwölf Punkte Vorsprung“, sagte Vivianne Miedema. Natürlich sei es weiter kein Selbstläufer, meinte die Torjägerin: „Aber wenn wir jetzt nicht vom Titel sprechen – wann dann?“

Die Niederländerin steuerte beim 3:0 am Samstag beim SC Freiburg einen Treffer bei, es war ihr neuntes Erfolgserlebnis in dieser Saison. Nur die frühere Münchnerin Mandy Islacker (Frankfurt/zwölf) und Svenja Huth (Turbine Potsdam/11) waren bisher erfolgreicher. Die Torjägerkrone ist heuer dennoch allenfalls ein untergeordnetes Vorhaben, so die 19-Jährige: „Ich glaube, nächstes Jahr sollte das ein Ziel werden.“ Kurz vor der Winterpause hatte sie diese Saison erst ihre Torflaute beendet. „Keine Ahnung, warum es anfangs nicht lief, aber jetzt bin ich einfach frischer im Kopf“, erzählt sie.

Die beiden anderen Treffer erzielten die ehemaligen Freiburgerinnen Melanie Behringer und Sara Däbritz. Im Breisgau sei es stets schwer, sagte Kapitän Melanie Behringer, die ihre 250. Bundesligapartie feierte. „Die Freiburgerinnen standen defensiv sehr gut, wir haben die Tore dann aber verdient gemacht.“ Am Sonntag steht nun zunächst das DFB-Pokal-Halbfinale beim SC Sand an, ehe es am 17. April zuhause gegen den Tabellendritten Frankfurt darum geht, der Titelverteidigung entscheidend näher zu kommen.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das sagt Goretzka zum Wechsel zum FC Bayern
Das sagt Goretzka zum Wechsel zum FC Bayern
Alexis Sanchez fordert angeblich astronomisches Gehalt
Alexis Sanchez fordert angeblich astronomisches Gehalt
Diese fünf Baustellen warten auf den FC Bayern im Sommer
Diese fünf Baustellen warten auf den FC Bayern im Sommer
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück

Kommentare