Sieg über den FCA

Noten der Bayern-Profis gegen Augsburg: Drei Stars verdienen sich einen Zweier - viele Vierer

Der FC Bayern gewinnt mit 2:0 gegen den FC Augsburg. 
+
Der FC Bayern gewinnt mit 2:0 gegen den FC Augsburg. 

Der FC Bayern setzt sich mit 2:0 gegen den FC Augsburg durch. Kein Spieler erhält die Bestnote. Die Noten der Profis im Überblick. 

  • Der FC Bayern* empfing zum Derby in der Allianz Arena* den FC Augsburg.
  • Robert Lewandowski fehlte den Münchner weiterhin. Hansi Flick musste ihn ersetzen.
  • Die Bayern siegten mit 2:0.

Update vom 8. März 2020, 18.10 Uhr: Wir haben die Noten zum 2:0-Sieg des FC Bayern München gegen den FC Augsburg. 

Torwart Manuel Neuer: 80 Minuten lang war der Torwart nicht gefordert, dann knallte Florian Niederlechner den Ball aus wenigen Metern auf das Münchner Tor – und Neuer rettete mit einem Weltklasse-Reflex. Note: 2 

Benjamin Pavard: Die Flanken zu unpräzise, in der Rückwärtsbewegung zu oft zu sorglos. Der französische Rechtsverteidiger hat schon weitaus bessere Spiele für den Rekordmeister absolviert. Note: 4 

Jerome Boateng: Nachdem sich Boateng unter der Woche noch mit Magen-Darm-Problemen plagte und deswegen das Pokal-Spiel auf Schalke verpasste, stand er gestern wieder in der Startformation. Mit Recht! Sein Traumpass auf Thomas Müller zum 1:0 war der Knotenlöser gegen den FCA. In der Defensive ließ der Innenverteidiger nichts anbrennen. Note: 2 

David Alaba: Häufig versuchte der Abwehrchef mit langen Diagonalbällen Kumpel Serge Gnabry auf dem rechten Flügel in Szene zu setzen. Das gelang allerdings wenig bis gar nicht. Wie Nebenmann Boateng in Laufduellen und Zweikämpfen enorm abgeklärt.Note: 3 

Alphonso Davies: Im Sonntagsspiel zeigte das kanadische Linksverteidiger-Juwel zwar keine Weltklasse-Leistung, aber sein Auftritt war durchaus solide. Phasenweise wirkte Davies etwas überspielt. Note: 3 

Die Noten der Bayern-Profis: Kimmich mit schwachem Auftritt - Müller sorgt für Führung

Joshua Kimmich: Auf Schalke noch Matchwinner, gegen Augsburg mit einem eher schwächeren Auftritt. Vor allem bei Flanken hatte Kimmich Probleme, seine „hohen Hereingaben“ schafften es meist nicht über den ersten Pfosten hinaus und waren ein gefundenes Fressen für die Augsburger Hintermannschaft und FCA-Keeper Andreas Luthe. Note: 4 

Thiago: Wenn einer aus dem Mittelfeld-Zentrum gegen die dicht und vor allem tief gestaffelten Augsburger mal für Raumgewinn sorgte, dann der Spanier. Seine Vordermänner konnten das allerdings nicht nutzen. Note: 3 

Serge Gnabry: Ungewohnt ineffektiv in der Chancenverwertung. Gnabry vergab in der zweiten Hälfte ein halbes Dutzend hundertprozentige Möglichkeiten, wollte den Torabschluss zu sehr mit der Brechstange erzwingen. Das 2:0 durch Leon Goretzka bereitete er dafür mustergültig vor.Note: 3 

Thomas Müller: Typisch: Der Parade-Bayer zeigte zu viele Unkonzentriertheiten bei der Ballannahme und in dementsprechend vielen Aktionen machte er eine unglücklich Figur. Das interessierte freilich niemanden mehr, nachdem Müller mit einer feinen Direktabnahme mit Links für das 1:0 sorgte. Note: 2 

Philippe Coutinho: Der brasilianische Edeltechniker versuchte zu häufig, besondere Momente zu kreieren, anstatt Situationen einfach und somit effektiv zu lösen. Note: 4 

Joshua Zirkzee: Undankbarer Nachmittag für den 18-Jährigen: Die tief stehenden Augsburger ließen ihm nur wenig bis gar keinen Platz im Sturmzentrum, trotzdem hielt er die Bälle vorne gut. Zirkzee war zwar bemüht, in einigen Situationen aber gedanklich zu langsam. Steigerte sich nach dem Seitenwechsel. Note: 4 

Ohne Bewertung bleibt Leon Goretzka, der in der 70. Minute eingewechselt wurde und in der 91. Minute das 2:0 erzielte. 

Update vom 8. März 2020, 17.45 Uhr: Der FC Bayern München setzte sich mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Augsburg durch. Bis zum Schluss machten es die Münchner spannend. In der 53. Minute ging der FC Bayern München durch Thomas Müller in Führung. 

Kurz vor Schluss hatte Florian Niederlechner jedoch noch die Chance zum Ausgleich, schoss jedoch aus kurzer Entfernung den Torwart an. Kurz danach versenkte Niederlechner den Ball tatsächlich im Tor. Bibiana Steinhaus entschied jedoch auf Abseits. Erst in der 91. Minute macht der FC Bayern den Sack schließlich zu: der eingewechselte Leon Goretzka erhöhte auf 2:0.  

Der Vorsprung des FC Bayern auf die Konkurrenz ist damit gewachsen und beträgt vier Punkte. Thomas Müller zeigte sich nicht sonderlich zufrieden über die Leistung. Hier lesen Sie die Stimmen zum Spiel. 

FC Bayern gegen Augsburg: So lautet die Aufstellung - Peinliche Panne beim FCB

Update vom 8. März 2020: Die Aufstellung des FC Bayern München ist da. Allerdings unterlief beim Posten der Startelf ein Fehler. Anfangs wurde nur ein Line-Up mit zehn statt elf Spielern gepostet. Kurz darauf wurde die korrigierte Version veröffentlicht. Gefehlt hatte Philippe Coutinho. Im Sturm setzt Hansi Flick auf Joshua Zirkzee. Der FCB-Coach wechselt im Vergleich zum Schalke-Spiel zweimal: Tolisso und Goretzka werden ersetzt durch Boateng und Zirkzee. 

Die Aufstellung des FC Bayern: Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Thiago, Kimmich - Müller, Coutinho, Gnabry - Zirkzee

Erstmeldung: Aufstellung des FC Bayern: Hansi Flick macht um Shootingstar Joshua Zirkzee ein Geheimnis 

München - Der FC Bayern gegen den FC Augsburg: Für Fans und Ultras, die bei ihrem Protest Spielabbrüche nicht ausschließen, ist es ein Prestigeduell.

Jerome Boateng (Magen-Darm) und Lucas Hernández (Sehnen-Reizung) kehren in den Kader des FC Bayern* zurück. Doch eine spannende Frage wird sein, wer Robert Lewandowski an vorderster Linie ersetzt:

Aufstellung des FC Bayern München gegen den FC Augsburg: Wer steht im Tor?

Es kann nur einen geben - zumindest solange Alexander Nübel noch nicht da ist. Sein Name: Manuel Neuer.

Trainer-Duo des FC Bayern: Hermann Gerland (li.) und Hansi Flick.

Noch immer hat der 33-jährige Keeper seinen Vertrag in München nicht verlängert. Bei Hansi Flick ist der Weltmeister so oder so erste Wahl.

Aufstellung des FC Bayern gegen den FC Augsburg: Wer spielt in der Abwehr?

Wer spielt neben David Alaba in der Abwehrmitte? Das ist hier die Frage. Vieles spricht für Weltmeister Jerome Boateng, der nach seiner Magen-Darm-Erkrankung wieder fit.

Dasselbe gilt für Lucas Hernández, doch zuletzt schilderte Flick, dass der Franzose immer wieder Probleme habe - unter anderem wegen einer Sehnen-Reizung. Boateng ist deutlich eingespielter mit Alaba. Benjamin Pavard dürfte dann auf der rechten Abwehrseite auflaufen.

Aufstellung des FC Bayern gegen den FC Augsburg: Wer bildet das Mittelfeld?

Joshua Kimmich wird wohl wieder aus der Innenverteidigung auf die Sechs rücken - der 25-jährige Schwabe ist längst, egal, wo er spielt, unersetzlich.

Gemeinsam für den FC Bayern: Thiago (li.) und Joshua Kimmich.

Davor, quasi auf der Acht, spricht vor dem Derby der Bayern gegen den FC Augsburg (Sonntag, 15.30 Uhr, hier im Live-Ticker) viel für das Duo Thiago und Leon Goretzka.

Aufstellung des FC Bayern München gegen den FC Augsburg: Wer beginnt im Sturm?

Serge Gnabry auf dem rechten Flügel, der sich steigernde Brasilianer Philippe Coutinho über links. Doch wer stürmt im Zentrum?

Gut möglich, dass Flick Weltmeister Thomas Müller nach anstrengenden Wochen eine Pause gönnt, um ihn als Joker von der Bank zu bringen. Das hieße die nächste Bewährungsprobe für Youngster Joshua Zirkzee. Flick wollte sich auf der PK noch nicht festlegen.

Der 18-jährige Niederländer wäre mit seiner jugendlichen Frische die ideale Option gegen eine vergleichsweise alte und langsame Innenverteidigung der bayerischen Schwaben.

Die voraussichtliche Aufstellung des FC Bayern gegen den FC Augsburg:

Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich - Gnabry, Thiago Goretzka, Coutinho - Zirkzee

pm

Am Freitagabend haben während des Zweitligaspiels 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 (0:3) Club-Ultras Karl-Heinz Rummenigge mit Spruchbändern beleidigt. Wie reagieren die Bayern-Ultras am Sonntag auf ihren Vorstandsboss, der sie scharf kritisiert hatte?

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Beim Bayern-Spiel gegen den FC Augsburg zeigte Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus eine Geste in die Kamera. Was steckte dahinter?

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern München: Transfer-News und aktuelle Gerüchte 2020
FC Bayern München: Transfer-News und aktuelle Gerüchte 2020
FC Bayern 2: Bundesliga-Gerüchte um Sebastian Hoeneß - holt sich Hoffenheim den Meistermacher zurück?
FC Bayern 2: Bundesliga-Gerüchte um Sebastian Hoeneß - holt sich Hoffenheim den Meistermacher zurück?
Säbener Straße: Hier ist der FC Bayern zu Hause - Alle Infos zum Trainingsgelände
Säbener Straße: Hier ist der FC Bayern zu Hause - Alle Infos zum Trainingsgelände
FC Bayern München: Schon wieder Streit mit dem DFB? Bierhoff bleibt knallhart
FC Bayern München: Schon wieder Streit mit dem DFB? Bierhoff bleibt knallhart

Kommentare