Video macht Hoffnung

Neuer ohne Krücken auf dem Laufband - wird er rechtzeitig fit?

+
Manuel Neuer

Lang ersehnte gute Neuigkeiten von Manuel Neuer: Am Samstag postete der FCB-Keeper ein Video, dass den Fans Hoffnung auf eine schnelle Genesung machen dürfte.

München - Fußball-Weltmeister Manuel Neuer hat seine ersten vorsichtigen Schritte auf dem Weg zur WM 2018 in Russland gewagt. Am Samstag postete der Startorhüter des deutschen Rekordmeisters Bayern München ein Instagram-Video, das ihn bei seinen ersten Gehversuchen ohne Krücken auf einem Laufband zeigt. 

Der 31 Jahre alte DFB-Kapitän hatte im September zum wiederholten Mal einen Bruch des linken Mittelfußes erlitten. Zweifel an einem rechtzeitigen Comeback vor der WM hatte Neuer Anfang Dezember zerstreut. 

Neuer arbeitet mit Hochdruck an der Rückkehr

"Ich gehe fest davon aus, dass ich bei der WM im Tor stehe. Meiner Meinung nach steht der WM-Teilnahme gar nichts im Wege", hatte er der Bild am Sonntag gesagt.

Neuer arbeitet derzeit mit Hochdruck an seinem Comeback - auch über die Feiertage. Erst am Freitag hatte Neuer ein „Feierabend-Foto“ vom Trainingsgelände des FC Bayern an der Säbener Straße gepostet.

Feierabend @fcbayern #afterwork #säbenerstrasse

Ein Beitrag geteilt von Manuel Neuer (@manuelneuer) am

Kurz vor Weihnachten hatte sich auch Bundestrainer Jogi Löw optimistisch gezeigt. „Im Moment ist alles im Plan“, sagte er über Neuers Genesungsprozess. „Er ist der beste Torwart der Welt, ein Rückhalt, unser Kapitän. Mit dieser Ausstrahlung brauchen wir ihn unbedingt“, betonte Löw.

SID/fn

Auch interessant

Meistgelesen

Trainersuche beim FC Bayern: Tuchel kein Thema - es gibt einen anderen Top-Favoriten
Trainersuche beim FC Bayern: Tuchel kein Thema - es gibt einen anderen Top-Favoriten
Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
Nach Niederlage in Gladbach: Jetzt schreitet der Sportdirektor ein - Salihamidzic kündigt „Klartext“ an
Nach Niederlage in Gladbach: Jetzt schreitet der Sportdirektor ein - Salihamidzic kündigt „Klartext“ an
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 

Kommentare