Olaf Thon in der tz-Expertenkolumne

Trotzdem: Es war eine sensationelle Saison

+
Olaf Thon.

München - Olaf Thon schreibt in der tz-Expertenkolumne über das Abschieden des FC Bayern in dieser Saison. Der Ex-Münchner findet, dass man stolz sein kann - trotz des Ausscheidens gegen den FC Barcelona.

Die Sensation ist ausgeblieben. Überrascht hat es mich nicht, dafür ist Barcelona einfach zu stark. Die Mannschaft von Luis Enrique ist in der Endphase der Saison in absoluter Topform, was man vom FC Bayern leider nicht behaupten kann. Ohne Robben, Ribéry, Alaba und einen fitten Lewandowski durfte man von den Bayern auch kein Wunder erwarten. Doch auch wenn sie jetzt zum zweiten Mal in Folge kurz vor dem Finale in der Champions League gescheitert sind – unter dem Strich war es auch diesmal eine sensationelle Saison der Münchner. Sie sind nach einer kräftezehrenden WM mit klarem Abstand Deutscher Meister geworden, haben dazu in beiden Pokalwettbewerben das Halbfinale erreicht. Und ich bin mir sicher, dass Pep Guardiola in der kommenden Saison noch einen draufsetzen wird.

"Die nächste Gala der drei Außerirdischen" - Pressestimmen

Dafür muss im Kader des FC Bayern allerdings etwas passieren – und das wird es auch, denke ich. Robben, Ribéry, Lahm, Schweinsteiger und Alonso werden keine vier, fünf Jahre mehr spielen. Der FCB ist gefordert, seinen Kader zu verjüngen. Und zwar nicht erst in ein, zwei Jahren, sondern jetzt. Ich erinnere mich an das Duell zwischen Bayern und Barça 2013, als die Spanier förmlich entzaubert wurden. Damals wirkte das Team überspielt, satt und veraltet. Sie haben reagiert, Spieler wie Neymar, Suarez und Rakitic geholt und eine neue Mannschat aufgebaut.

Der FC Bayern hat auch die finanziellen Möglichkeiten, um groß zu investieren. Wenn man 50 bis 100 Millionen Euro ausgibt, ist die Wahrscheinlichkeit natürlich groß, einen Spitzenspieler an Land zu ziehen. Und Guardiola ist ein Typ der weiß, was er will. Wenn die Vereinsführung weiter großes Vertrauen zu ihm hat, wird sie ihn einkaufen lassen.

Zweimal die Zwei: Bilder und Einzelkritik zum Champions-League-Aus  

Auch interessant

Meistgelesen

Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare