Künftiger Vorstandsboss

Startschuss für Oliver Kahn beim FC Bayern - doch ein wichtiger Termin wird verschoben

+
Schal aus – und los geht’s: Kahn weiß spätestens seit der Jahreshauptversammlung, was beim FC Bayern von ihm künftig erwartet wird.

Oliver Kahn ist zurück beim FC Bayern München. Der künftige Vorstandsboss steigt in diesen Tagen ein - doch ein wichtiger Termin wird nun verschoben.

  • Ab dem 1. Januar 2020 ist Oliver Kahn Vorstandsmitglied des FC Bayern München.
  • Wie sich der Titan seine Arbeit vorstellt, soll nächste Woche bekannt gegeben werden.
  • Ein Detail ist jetzt durchgesickert.

München - Viel los ist derzeit nicht beim FC Bayern, denn die Mitarbeiter diverser Direktionen haben - bis auf wenige Ausnahmen - frei bis zum Dreikönigstag. Doch was ist eigentlich mit Oliver Kahn?

Der frühere Weltklasse-Keeper ist mittlerweile Mitglied des Vorstands, Ende 2021 übernimmt er dann dessen Vorsitz von Karl-Heinz Rummenigge. Kahn wird sein Büro in diesen Tagen einrichten und auch zugegen sein, wenn Hansi Flick seine Spieler am Samstag (4. Januar) in aller Herrgottsfrühe zum Frühstück empfängt, ehe der Tross in Richtung Flughafen rollt.

Oliver Kahn - darum bleibt der Titan erstmal in München

Anders als bisher vermutet, wird Kahn aber nicht an Bord der Maschine QR 7452 nach Doha sitzen. Die von Präsident Herbert Hainer angekündigte Stippvisite im Trainingslager wird erst in der zweiten Hälfte des sechstägigen Trips stattfinden, zuvor soll Oliver Kahn wohl Mitte der Woche offiziell in München vorgestellt werden. 

Seine Arbeit hat am Mittwoch im Stillen begonnen, wie genau er sich sein Handeln und Wirken vorstellt, wird er dann kommende Woche preisgeben. „Oliver kennt den Fußball, er kennt die Wirtschaft, und er trägt die DNA des FC Bayern in sich“, hat Hoeneß mal gesagt. Das sind gute Grundvoraussetzungen, die jedoch ausgebaut werden sollen und müssen. 

Das plant der FC Bayern München mit Oliver Kahn

Geplant ist, dass der Champions-League-Sieger von 2001 die ersten beiden Jahre seines Fünfjahresvertrags als Lehrzeit nutzt, um die Vorgänge in allen Abteilungen des Klubs kennenzulernen und zu verstehen. Rummenigge soll als Lehrmeister dienen, wird seinem Nachfolger aber den nötigen Freiraum lassen, eigene Ideen einzubringen und zu verwirklichen. 

Keine Frage: Mit Kahn kehrt eine charismatische Persönlichkeit in die Allianz Arena zurück, die den Rekordmeister aus München und den deutschen Fußball über Jahre prägen kann. 

Jetzt legt Oliver Kahn beim FC Bayern los. Für ihn kommt es gleich zum Start in der Bundesliga zu einer brisanten Begegnung.

hlr, bok 

Auch interessant

Meistgelesen

Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“
Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“
Bleibt Ivan Perisic beim FC Bayern? Inter plant wohl spektakulären Tausch
Bleibt Ivan Perisic beim FC Bayern? Inter plant wohl spektakulären Tausch
Martinez und Boateng in der Warteschleife
Martinez und Boateng in der Warteschleife
„Wenig Unterstützung“ - Top-Talent Adeyemi bei Bayern verkannt? 
„Wenig Unterstützung“ - Top-Talent Adeyemi bei Bayern verkannt? 

Kommentare