Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt

Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt

Ex-FCB-Coach ist fasziniert von Pep

Hitzfeld: "Da ist noch eine Rechnung offen"

+
Ottmar Hitzfeld trainierte die Bayern zwei Mal. Einmal von 1998 bis 2004 und einmal von 2006 bis 2008.

München - Ottmar Hitzfeld, Ex-Coach des FC Bayern, sieht die besten Münchner aller Zeiten. Außerdem erklärt er, warum die Roten dieses Jahr besser gegen Real abschneiden werden.

Am Freitag geht es endlich wieder los. Der Rückrundenauftakt zwischen dem FC Bayern und dem VfL Wolfsburg (ab Freitag 20 Uhr im Live-Ticker) ist gleich ein richtiger Kracher. Nach dem Tod von Junior Malanda ist die Frage offen, wie sich die Wölfe von dem Schock erholen. "Es kann eine Mannschaft auch zusammenschweißen, wenn man gemeinsam auch ein klares Ziel hat, gemeinsam für den Verstorbenen kämpft", erklärt Ex-Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld im Interview mit dem Münchner Merkur.

Selbst bei einer Bayern-Niederlage ist für ihn das Thema Meisterschaft gegessen. "Ja, die wird Bayern nicht mehr zu nehmen sein. Sobald die mal fünf, sechs Punkte weg sind – oder wie jetzt elf –, ist sicher, dass sie so viele Punkte nicht mehr abgeben", sagte er.

Allerdings ist das große Ziel der Bayern ein anderes: die Champions League. Und da sind die Münchner einer der ganz großen Favoriten, meint Hitzfeld. "Gegen ein anderes Weltklasse-Team kann man nie eine Niederlage ausschließen, dazu ist der Fußball zu unberechenbar", meint Hitzfeld. "Aber ein 0:4 gegen Real wird es nicht geben. Da ist noch eine Rechnung offen, die Bayern begleichen will." Auch weil die Bayern noch stärker sind als in der vergangenen Saison und das führt den Ex-Schweizer-Nationaltrainer zu einer ganz besonderen Aussage: "Solche Bayern gab es noch nie!"

Das ganze Interview lesen Sie am Freitagvormittag ab 10 Uhr auf merkur-online.de und natürlich in der Printausgabe vom Freitag.

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesligist meldet Interesse an Gnabry an
Bundesligist meldet Interesse an Gnabry an
Nach tz-Informationen: FC Bayern mit Brandt einig 
Nach tz-Informationen: FC Bayern mit Brandt einig 
Platzt der Costa-Wechsel? Fronten zwischen Bayern und Juve verhärtet
Platzt der Costa-Wechsel? Fronten zwischen Bayern und Juve verhärtet
Julian Brandt zum FC Bayern? Youngster trifft ehrenhafte Entscheidung
Julian Brandt zum FC Bayern? Youngster trifft ehrenhafte Entscheidung

Kommentare