Heinrich Popow setzt sich für behindertes Kind ein

Paralympics-Star will diesem Bayern-Fan Traum erfüllen

Leverkusen - Heinrich Popow ist eine Ikone des deutschen Behindertensports. Auf Facebook hilft Popow einem behinderten Kind, dessen Traum mit dem FC Bayern zu ermöglichen.

Heinrich Popow ist ein Vorbild auf der Laufbahn und abseits davon.

Behindertensportler Heinrich Popow errang bisher 27 Medaillen bei Paralympischen Sommerspielen, Welt- und Europameisterschaften. Er gewann 2012 bei den Paralympics in London Gold über 100 Meter. Zudem ist er amtierender Welt- und Europameister sowie Weltrekordhalter über 100 Meter. Neben seiner sportlichen Karriere engagiert sich der Athlet des TSV Bayer 04 Leverkusen als Mentor für Nachwuchs-Talente. Durch seine Motivationsarbeit in Krankenhäusern versucht Popow, Betroffene zum Sport nach Amputationen zu bewegen. Der 32-Jährige setzt außerdem auf die sozialen Medien, um junge Leichtathletik-Talente zu erreichen. Im August 2014 begann Popow zudem eine Ausbildung zum Orthopädietechniker. Vor gut zwei Monaten hat der Leichtathlet für einen kleinen Jungen eine Prothese gebaut. 

Auf Facebook erbittet er jetzt die Unterstützung seiner Fans und Freunde für eine besondere Aktion: Ein von Popow veröffentlichtes Bild zeigt das Kind mit einer FC Bayern verzierten Prothese am rechten Bein. Der Star möchte dem jungen Bub "für seine Tapferkeit belohnen" und ihm einen Traum erfüllen. "Sein Lieblingsspieler ist Manuel Neuer und er hat den Wunsch geäußert, dass er gerne mit den Profis einlaufen würde", teilte Popow unserer Redaktion mit. Der Post soll möglichst oft geteilt und mit "Gefällt mir" bewertet werden, damit die Aktion bis zum Deutschen Rekordmeister vordringt. 

FC Bayern reagiert umgehend - mit Einladung

Bereits nach wenigen Stunden hat Popow nicht nur eine Rückmeldung vom Kids Club Bayern, sondern eine sofortige Zusage erhalten. Schon zum Bundesligaauftakt gegen den Hamburger SV könnte der Traum des Buben wahr werden. Popow zeigt sich begeistert. "Ich bin wirklich überrascht, wie schnell sich die Bayern gemeldet haben. Die haben nicht lange gefackelt, das hat mich sehr gefreut." Gegen einen weiteren positiven Nebeneffekt für sein Engagement hätte der gebürtige Kasache nichts einzuwenden. "Vielleicht darf ich ja mit, wenn es soweit ist." 

Hier der vollständige Facebook-Kommentar von Heinrich Popow.

Hey Leute. Ich brauche heute eure Unterstützung. Wie man unschwer erkennen kann "STEHT" dieser Junge Mann auf den FC...

Posted by Heinrich Popow on Dienstag, 4. August 2015

deu

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty

Kommentare