Besuch in der Heimat

Hier trifft Pep Barca-Star Piqué

München - Am Sonntag reiste Pep Guardiola zur Abstimmung über die Unabhängigkeit Kataloniens in seine Heimat. In Barcelona traf er seinen Ex-Spieler Gerard Piqué und dessen Frau Shakira.

Seine Heimat Katalonien liegt FC-Bayern-Trainer Pep Guardiola sehr am Herzen. Für die Unabhängigkeit der Region im Nordosten Spaniens ging er schon auf Demonstrationen in Berlin, und am Sonntag flog er für eine nicht-offizielle Abstimmung sogar nach Barcelona.

Bei der Gelegenheit traf er sich auch gleich noch mit einem guten Bekannten: Gerard Piqué spielte unter dem jetzigen Bayern-Trainer von 2008 bis 2011 beim FC Barcelona und verteidigt auch jetzt noch für die Katalanen. Auf Twitter kursiert derzeit ein Bild, das die beiden auf einer Straße in Barcelona zeigt. Auch die berühmte Partnerin von Piqué, die Sängerin Shakira, soll dabei gewesen sein.

Bei einem Treffen von zwei so alten Bekannten machen sich natürlich auch schnell Gerüchte breit, ob da ein Interesse seitens des Bayern-Trainers besteht. Schließlich hat der Verteidiger derzeit bei Barca eher keine so gute Zeit. Erst auf sechs Einsätze kam er.

Pep Guardiola: Nie mehr FC Barcelona

Doch solchen Gedankenspielen kann man ziemlich sicher schnell den Nährboden entziehen. Erst am Samstag hatte Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer ein angebliches Interesse an Sergio Ramos von Real Madrid dementiert. Gerüchte aus Spanien seien per se schon mit Vorsicht zu genießen, und das über Ramos eh "völliger Blödsinn". Zudem ist die Innenverteidigung des FC Bayern eigentlich sehr gut besetzt.

Mit Jerôme Boateng, Dante und Medhi Benatia stehen derzeit zwar nur drei Spieler zur Verfügung, doch für die im Moment von Pep bevorzugte Dreierreihe reicht das allemal. Zumal mit Javi Martinez und Holger Badstuber noch zwei mindestens gleichwertige Alternativen auf dem Weg der Genesung sind.

Das Treffen von Guardiola mit Piqué war also ziemlich sicher nur ein Treffen zweier alter Bekannter. Wie man das eben so macht, wenn man die Heimat besucht.

Achtung, Bayern! ManCity will Guardiola

bix

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?

Kommentare