Bayern-Kapitän bemängelt fehlenden Biss

Lahm: "Den Jungen fehlt der Punch!"

+
Bayern-Kapitän Philipp Lahm.

München - Philipp Lahm hat sich gut drei Monate nach dem Gewinn des Weltmeister-Titels und seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft über neu gewonnene Freizeit und seine Nachfolger im DFB-Team geäußert.

 Dabei sprach er im Interview mit dem "Süddeutschen Zeitung Magazin" auch über fehlenden Biss der neuen Generation. Konkret sagte der Bayern-Kapitän: „Heute haben wir überragende junge Kicker, denen vielleicht der letzte Punch fehlt.“ Was er meint im Vergleich zu seiner eigenen Entwicklung, in der auch die Kapitäne der alten Schule wie Michael Ballack oder Oliver Kahn eine gewichtige Rolle spielten: „Früher musste man mehr arbeiten. Aber manchmal denke ich, dass es den Jungen, die so talentiert sind, vielleicht ganz gut getan hätte, mal das Tor tragen zu müssen oder auch mal zu verlieren.“

Für ihn selbst war der WM-Sieg nach den verlorenen Finals in der Champions League und bei der Europameisterschaft 2008 „besonders schön“. Dabei wäre er selbst beim großen Triumph der DFB-Elf um ein Haar der große Verlierer gewesen, weil ihm seine Knöchelverletzung beinahe die Teilnahme an der WM in Brasilien verwehrt hätte. Lahm gesteht in dem Interview zum ersten Mal ehrlich ein: „Ich habe das damals nicht öffentlich gemacht, aber es gab schon schwierige Momente.“ Und weiter: „Selbst nach den ersten beiden Trainingseinheiten in Brasilien habe ich gedacht: Wenn’s so bleibt, kann ich nicht spielen.“

Auch interessant

Meistgelesen

„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor

Kommentare