Polizei erwartet Randale

Pokalspiel der Löwen: Verbünden sich Bayern-Fans mit Bochum?

+
Bochumer Fans schwenken eine Baernflagge wegen der Fanfreundschaft.

München - 1860 München gegen den VfL Bochum: Das klingt für den Laien nicht nach einer brisanten Partie. Aber die Polizei rechnet rund um das Pokalspiel am Mittwochabend in der Allianz Arena mit viel Arbeit. Auch Bayern-Fans könnten in erheblicher Zahl mitmischen. Und das schon am Nachmittag in Schwabing. 

Zwischen Fangruppen gibt es nicht nur Rivalitäten. Sondern, weniger bekannt, auch Freundschaften. Eine solche pflegen die Fans des FC Bayern und des VfL Bochum. Schon in den 80er-Jahren tranken die Träger von Jeans-Jacken mit dutzenden Aufnähern nach dem Spiel zusammen ein Bier, und auch die junge Fan-Generation der „Ultras“ besucht sich heute gegenseitig bei Spielen ohne eigene Beteiligung. So weit wie gehabt. 

Das Besondere diesmal: Das Spiel TSV 1860 gegen VfL findet nicht an einem Wochenende statt. Also nicht, wenn der FC Bayern in der Regel auswärts antritt und die harten Fans irgendwo in der Republik unterwegs sind. Wenn am Mittwochabend das Spiel stattfindet, sind die Roten ausgeruht und in der Stadt. Und sie könnten gemeinsam mit den befreundeten Bochumern die Auseinandersetzung mit Anhängern des blauen Lokalrivalen suchen. 

Böllerwürfe könnten Panik auslösen

Von einem Spiel mit „hohem Risiko“ geht die Polizei aus. Das unterstreicht der Einsatzleiter Günter Süßbrich. Er befürchtet, dass es am Mittwoch – Anpfiff in der Arena ist um 20.30 Uhr – zu einer „besonderen Größenordnung“ an gewaltbereiten Fans kommen könnte. Etwa 700 Karten für den Gästeblock seien an Bayernfans verkauft worden. Insgesamt wird mit 20 000 Besuchern gerechnet. Die Polizei schätzt, dass 150 gewaltbereite Fans im Bochum-Block stehen werden – und eine gleiche Anzahl gewaltsuchender Löwen in der Arena sein wird. 

Dazu kommen laut Süßbrich eigentlich „brave“ Fans, die sich aber unter Umständen Gewalttaten anschließen könnten. Nach den Anschlägen von Paris seien viele Menschen, die jetzt Fußballspiele besuchen, „ohnehin sehr verunsichert“, sagt Süßbrich. Er warnt, Böllerwürfe könnten Panik unter anderen Besuchern auslösen. 

Treffen an "geheimen Ort"

Mindestens 400 Polizisten werden am Mittwoch im Einsatz sein. Die Beamten werden die Fans aus Bochum am Hauptbahnhof in Empfang nehmen und begleiten. Laut Polizei treffen sich Bayern-Fans an einem „geheimen Ort“ in der Stadt mit Bochum-Fans. Nach Informationen des Münchner Merkur wird in der Szene um den Schwabinger Christkindlmarkt. Man werde versuchen, verfeindete Fangruppen so gut wie möglich zu trennen, sagt Süßbrich. 

Für fünf Menschen habe die Polizei ein Betretungsverbot für einige Bereiche erwirkt. „Wir werden auch Platzverweise erteilen und schrecken vor Gewahrsamnahmen, zur Not Massengewahrsamnahmen, nicht zurück“, sagt Süßbrich. Ob es dazu kommt? Da sind sich Szene-Kenner nicht sicher. „Es liegt aber schon eine Anspannung in der Luft“, heißt es. 

Die letzten größeren Reibereien bei einem 1860-Bochum-Spiel liegen bereits vier Jahre zurück. Erst vor wenigen Wochen aber sollen Bochum-Fans an einer Attacke von Bayern-Anhängern auf Schalker in Gelsenkirchen beteiligt gewesen sein. Der Vorfall hatte bundesweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Szene-Kenner aber betonen, es wären nur einzelne Bochumer dabei gewesen. Von einer gemeinsamen Aktion der alten Freunde könne man nicht sprechen.

auch interessant

Meistgelesen

Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
So sehen Sie das Spiel SC Freiburg gegen FC Bayern München heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie das Spiel SC Freiburg gegen FC Bayern München heute live im TV und im Live-Stream
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
<center>CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl</center>

CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina …

14,90 €
CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

13,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz

Kommentare