FCB-Trainer spricht über Gisdol

Guardiola beendet PK wegen unangenehmer Frage

+
Pep Guardiola.

München - Nach der Lewandowski-Gala gegen Wolfsburg gastieren die Bayern in Mainz. Trainer Guardiola möchte Rummenigge beschenken und zieht einen interessanten Vergleich. Die PK zum Nachlesen im Ticker.

Mainz gegen Bayern - die Pressekonferenz im Ticker

+++ Das war's von der Pressekonferenz. Wir sind morgen zum Anpfiff des Gastspiels der Roten wieder für Sie da. Bis dahin.

+++ Damit hat Guardiola die Pressekonferenz etwas abrupt beendet. Aber leider gingen den Kollegen auch die sportlichen Fragen aus. Naja, schaun mer mal, was morgen gegen Mainz herausspringt.

+++ Über seine Zukunft gibt Guardiola nun wirklich keine Auskunft. Als die Frage zu neuen Spekulationen aus England aufkommt, er könne als Nationaltrainer der "Three Lions" nach der EM 2016 Roy Hodgson beerben, sagt Pep: "Och komm, ich bin Trainer beim FC Bayern. Vielen Dank und auf wiedersehen."

+++ "Wir können unsere Ziele nicht nur mit elf oder zwölf Spielern schaffen. Der Konkurrenzkampf ist wichtig. Wir brauchen alle Spieler", hofft Guardiola auf die Rückkehr der Verletzten.

+++ Guardiola verteilt ein Lob an Douglas Costa und Coman: "Sie sind wichtige Spieler für die Zukunft. Und sie machen ihre Sache gut."

+++ Guardiola vergleicht Lewandowski mit dem Basketball-Star Stephen Curry von den Warriors: "Wenn er on fire ist, trifft er auch jeden Wurf. Daran musste ich bei Lewandowskis Toren denken."

+++ Wie es um die angeschlagenen Profis aussieht, weiß Guardiola noch nicht genau: "Der Arzt meint, es geht allen gut. Aber wir haben erst später Training." Robben hat zumindest das Lauftraining wieder aufgenommen.

+++ "Ich denke nicht, dass ein katalanischer Trainer hier einen Bonus hat", stellt Guardiola noch einmal in Bezug auf Gisdols Aussagen hin: "Ich lade sicher keinen Schiri zum Essen ein."

+++ Über die Vertragsverhandlungen mit dem FCB will er nicht sprechen. "Nächste Frage, bitte!" lautet die kurze und klare Antwort.

+++ Als Geschenk für Rummenigge plant Guardiola drei Punkte ein: "Das wäre das beste Geschenk."

+++ Guardiola muss sich gleich mal zu Gisdols Vorwurf äußern, dass dem Katalanen mehr durchgelassen wird. "Wir haben miteinander gesprochen. Alles ist gut", sagt Pep.

+++ Pep ist da, hurra, hurra!

+++ Aber im Ernst: So richtig hat niemand einen Schimmer, was Guardiola davon abhält, der Presse Rede und Antwort zu stehen.

+++ Vielleicht grübelt der Coach ja gerade intensiv über das "schöne Pfund", das der FCB ihm vorgelegt hat. Also den neuen Vertrag. Da kann man schon einmal die Zeit aus den Augen verlieren.

+++ Pep, wo bist du? Noch immer keine Spur vom FCB-Trainer...

+++ So, gleich sollte es losgehen. Wir warten aber noch auf Guardiola.

+++ Auf jeden Fall dürfte Guardiola die eine oder andere Frage zu Lewandowski erwarten. Der Pole ist nach seiner Fünf-Tore-Show gegen Wolfsburg in aller Munde.

+++ Ob neben dem morgigen Spiel gleich auch Vorstands-Boss Rummenigge im Fokus steht? Der Ex-Profi feiert heute seinen 60. Geburtstag.

+++ Einiges spricht für den nächsten Sieg. Denn die letzten sechs Vergleiche mit Mainz endeten erfolgreich. Insgesamt gewann der FC Bayern 15 von 20 Liga- und Pokal-Duellen gegen den FSV.

+++ Mit einem weiteren Dreier würde der FCB seinem eigenen Startrekord einen weiteren Schritt näherkommen. Vor drei Jahren gab's acht Siege am Stück, das Guardiola-Team steht aktuell bei sechs Erfolgen.

+++ Erstmals seit gut einem Monat gehen die Roten wieder als Tabellenführer in einen Spieltag. Der Spitzenplatz soll natürlich auch bei den Rheinhessen verteidigt werden.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker von der Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Gastspiel bei Mainz 05! Wie gewohnt erwarten wir Cheftrainer Pep Guardiola, der um 11.30 Uhr vor die Medienvertreter treten wird. Was er zu sagen hat und welche Infos es vor der Partie gibt, erfahren Sie hier.

Vorschau

Besser hätte der Saisonstart für den FC Bayern München nicht laufen können. Nach 6. Spieltagen steht der Rekordmeister mit der optimalen Ausbeute von 18 Punkten wieder einmal an der Tabellenspitze der Bundesliga. Nach der Lewandowski-Gala mit fünf Toren binnen neun Minuten gegen den VfL Wolfsburg am Dienstagabend steht dem FC Bayern nun das Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05 vor der Brust. Was Pep Guardiola vor der Partie am Samstag um 15.30 Uhr (wir berichten im Live-Ticker) zu sagen hat, lesen Sie hier ab 11.30 Uhr im Live-Ticker.  

auch interessant

Meistgelesen

Müller hadert: „Das war nicht so, wie wir es wollten“
Müller hadert: „Das war nicht so, wie wir es wollten“
TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Make DELLE great again!!
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

16,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

Kommentare