Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel

Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel

Vor dem FCB-Gastspiel auf Schalke

Pep: Kirchhoff kein Spieler für Amateure - Ticker

+
Bayern-Trainer Pep Guardiola.

München - Der FC Bayern gastiert am Samstag beim FC Schalke 04. Die letzten Infos aus erster Hand gab es von Pep Guardiola. Die Pressekonferenz im Ticker zum Nachlesen.

+++ Ticker aktualisieren +++

+++ Das war's von der Pressekonferenz des FC Bayern!

+++ Im Fall Holger Badstuber ist eine Versetzung zur zweiten Mannschaft keine Option. "Das ist etwas anderes", meint Pep Guardiola.

+++ Ob sich Pep das Derby gegen den TSV 1860 II im Grünwalder Stadion ansieht? "Vielleicht!"

+++ Pep über die Versetzung von Jan Kirchhoff zu den Amateuren: "Ich bin sehr zufrieden mit Jan Kirchhoffs Arbeit. Er hat viele Probleme mit seinen Verletzung, deshalb denken wir, dass er spielen muss. Vor allem für sein Selbstvertrauen. 90 Minuten kämpfen ist wichtig für lange verletzte Spieler. Für zwei, drei Spiele ist das gut bei den Amateuren." Grundsätzlich sei Kirchhoff aber kein Spieler für die zweite Mannschaft.

+++ Werden die Nationalspieler geschont? "Das ist bei uns nach einer Länderspiel-Pause immer ein Thema. Aber die Winterpause ist fast da, die Spieler müssen jetzt noch einmal ihre Kräfte bündeln."

+++ Pep nochmals über Schalke: "Die letzten Ergebnisse waren nicht gut, aber das macht sie gefährlich. Die Tabellensituation ist egal, sie haben Qualität! Letzte Saison haben wir nicht gegen sie gewonnen. Schalke bleibt Schalke!"

+++ Von dem Fernziel Triple will Peps nichts hören. "Das Spiel auf Schalke ist wichtig, mein Freund!", maßregelt Guardiola einen anwesenden Kollegen.

+++ Pep über Robbens Spielstil: "Ich will Arjen Robben nicht verändern. Ich mag ihn so, wie ich ihn hier kennen gelernt habe." Es geht natürlich um die Spielsituationen bei der letzten Partie, bei der sich Robert Lewandowski beschwerte über Robbens Eigensinn vor dem Tor. "Ich kann Lewy verstehen, aber das kann passieren", gibt Pep aber zu. 

+++ Douglas Costa macht Pep richtig Freude. Der Coach sagt, er sei "glücklich & zufrieden" mit dem Brasilianer, der starke Auftritte in der Länderspielpause zeigte.

+++ Pep über Franck Ribéry und dessen Comeback-Aussichten: "Franck hat einen großen Schritt nach vorne gemacht. Vielleicht kann er in ein, zwei Wochen Teile des Mannschaftstrainings mitmachen." Er weiß noch nicht, ob er vor der Winterpause noch zum Einsatz kommt.

+++ Pep über Shootuingstar Leroy Sané: "Er ist ein großes Talent, Glückwunsch an Deutschland. Aber Schalke ist nicht nur Sane, sie haben viele interessante und gefährliche Spieler nach vorne." Er nennt Max Meyer, Franco di Santo und Eric-Maxim Choupo-Moting.

+++ Der Bayern haben trotz der kleinen Krise auf Schalke Respekt vor den Königsblauen. "Es wird schwer für uns", sagt Guardiola, der S04 ein "sehr, sehr große" Qualität bescheinigt. "Wir müssen in den ersten 5 Minuten das Spiel lesen und uns anpassen."

+++ "Ich habe mit Thomas Müller, Jerome Boateng, Manuel Neuer und Kingsley Coman gesprochen. Sie sind okay."

+++ Pep Guardiola über die Anschläge in Paris und die Länderspiel-Absage am Mittwoch: "Ich bin Trainer, aber ich bin auch ein Mensch. Es ist eine schwere Situation. Natürlich ist es nicht einfach. Aber wir müssen leben! Es geht weiter." Heißt: Die Bayern wollen sich nicht einschüchtern lassen!

+++ Jetzt geht's los!

+++ Seit dem angesetzten Beginn der Pressekonferenz um 11 Uhr sind jetzt 37 Minuten vergangen. Pep Guardiola hat den Presseraum noch immer nicht betreten.

+++ 11.24 Uhr, von der Säbener Straße nichts Neues ...

+++ 11.15 Uhr, noch immer kein Pep zu sehen ...

+++ Pep lässt sich heute Zeit ... viiiiiiiiiel Zeit ...

+++ Gleich geht's los, wir warten auf Pep ...

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker von der Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Gastspiel beim FC Schalke 04 am Samstag Abend! Wir erwarten um 11 Uhr Trainer Pep Guardiola auf dem Podium. Wie ist die Lage beim Rekordmeister? Welche Spieler sind dabei, wie sieht der FCB den Gegner? Wie gehen Trainer-Team und Mannschaft mit der Terror-Gefahr um? Die neuesten Infos gibt es hier bei uns!

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Spielpraxis für Talente: Plant der FCB Kooperation mit Top-Klub?
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Gomez zum FCB? Interessantes VfL-Vertragsdetail bekannt geworden
Gomez zum FCB? Interessantes VfL-Vertragsdetail bekannt geworden

Kommentare