Sieg gegen Almelo verpasst

Vor Bayern-Duell: Eindhoven schwächelt in der heimischen Liga

+
Durften am Samstag nur einmal jubeln: Die Spieler von PSV Eindhoven verpassen gegen Heracles Almelo einen Dreier.

Eindhoven - Nicht nur der FC Bayern tut sich derzeit in der Liga schwer. Für den nächsten Champions-League-Gegner PSV Eindhoven reicht es am Samstag ebenfalls nicht zum Sieg.

Bayern-Gegner PSV Eindhoven konnte vor dem Champions-League-Spiel in München seine Generalprobe ebenso wie der deutsche Fußball-Meister nicht erfolgreich gestalten. Am Samstagabend musste sich der niederländische Titelträger im Heimspiel gegen Heracles Almelo mit einem 1:1 (1:1) begnügen. In der Tabelle der Eredivisie belegt der Titelverteidiger aktuell den vierten Platz.

Die Gäste gingen vor 33.000 Zuschauer durch Samuel Armenteros (39. Minute) sogar in Führung. Nur zwei Minuten später glich Gastón Pereiro für PSV aus (41.). Vor der Partie am Mittwoch (20:45 Uhr) in der ausverkauften Münchner Arena liegen die Bayern in Gruppe D mit drei Punkten auf Platz zwei. Eindhoven hat nach zwei Spieltagen erst einen Zähler auf dem Konto.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach OP: So lange fällt Neuer wirklich aus
Nach OP: So lange fällt Neuer wirklich aus
Ancelotti lobt James - Schalke hadert mit Videobeweis
Ancelotti lobt James - Schalke hadert mit Videobeweis
"Leidenschaft verloren" - Alarmierende Worte von Ancelottis Mentor
"Leidenschaft verloren" - Alarmierende Worte von Ancelottis Mentor
PK-Ticker: Ancelotti über Wolfsburg, den Buli-Titelkampf und Neuer
PK-Ticker: Ancelotti über Wolfsburg, den Buli-Titelkampf und Neuer

Kommentare