"Ein wandelndes Fußballlexikon"

Rainer Ulrich: Der Amateur-Coach-Flüsterer

+
Rainer Ulrich entdeckte den jungen Mehmet Scholl. 2009 holte die Bayern-Legende den Routinier als Co-Trainer zum FCB..

München - Rainer Ulrich ist ein erfahrener Trainerfuchs. Der 66-Jährige arbeitete von 1995 bis 1998 als Trainer und seit 2009 als Co-Trainer der U23 beim Rekordmeister. Auch Heiko Vogel vertraut auf seine Fähigkeiten.

Er hat viele Youngster beim FC Bayern begleitet. David Alaba, Sammy Kuffour, David Jarolim, Alessandro Schöpf und Pierre-Emile Höjbjerg sind inzwischen gestandene Spieler, die er betreut und geführt hat. Die Rede ist von Rainer Ulrich, der nach seiner Tätigkeit als Cheftrainer der kleinen Bayern von 1995 bis 1998 seit 2009 wieder als Co-Trainer die Talente an der Säbener Straße mitentwickelt.

Auch Heiko Vogel möchte auf die Erfahrung des inzwischen 66-Jährigen nicht verzichten. "Rainer ist ein wandelndes Fußballlexikon. Er weiß alles über die Profi- und Regionalligen und ist uns einfach eine große Hilfe in der täglichen Arbeit", schwärmt der 39-Jährige auf der Website des FC Bayern.

"Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an", wusste schon Schlagersänger Udo Jürgens. Auch für den ehemaligen Profi des Karlsruher SC und des VfR Mannheim ist die Rente kein Thema. "Es gibt doch nichts Schöneres, als mit jungen Leuten zu arbeiten. Jede Trainingseinheit macht mir einfach riesig Spaß", wird der Trainer-Routinier auf der Website des FCB zitiert. Ein Ende ist nicht in Sicht, denn "so lange ich mit solch einem Spaß dabei bin wie momentan, mache ich weiter."

Was ein junger Mann in der heutigen Zeit braucht, um Profi zu werden, weiß Ulrich natürlich ganz genau. "Das Wichtigste in dem Geschäft ist Ehrlichkeit." Außerdem seien Charakter, Mentalität und Einstellung Grundvoraussetzungen, um das Hobby dauerhaft zum Beruf machen zu können. Doch manchmal reichen selbst diese Tugenden nicht für den Durchbruch beim FC Bayern aus. "In den letzten Jahren hat unsere erste Mannschaft einfach noch ein Level zugelegt und ist gespickt mit Nationalspielern", beschreibt Ulrich die veränderte Situation. Und trotzdem wird er mit seinen Kollegen wieder versuchen, den nächsten Alaba, Schweinsteiger oder Lahm zu formen. Mit Sinan Kurt und Gianluca Gaudino lauern zwei Jungstars, die sich mit guten Leistungen für weitere Einsätze unter Pep Guardiola anbieten möchten.

jb

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Kommentare