Duell der Verlierer in der Allianz Arena

Live-Ticker: Acht Tore bei wildem Spiel um Platz drei 

+
Im Audi Cup treffen Real Madrid und Fenerbahce Istanbul aufeinander. 

Real Madrid und Fenerbahce Istanbul kämpfen um Platz drei beim Audi Cup 2019. Wir begleiten die Partie im Live-Ticker.

Real Madrid - Fenerbahce Istanbul 5:3 (2:2), Mittwoch, 18 Uhr

Real Madrid: Navas (Lunin, 45.) - Odriozola (Carvajal, 61.), Nacho, Varane (De la Fuente, 45.), Marcelo (Gutierrez, 61.)- Kroos , Valverde , Isco (Modric, 73.) - Hazard (Vazquez, 45.) , Benzema (Diaz, 61.), Vinicius (Rodrygo, 61.)

Fenerbahce Istanbul: Baynidir - Dirar (Akbulut , 74.), Jailson ( Sayyadmanesh, 82.), Reyes, Saglam (Isla, 57.) - Rodrigues (Tunc, 74.), Potuk (Ekici, 74.), Tufan, Kadioglu (Moses, 57.) - Muriqi (Frey, 74.), Kruse

Tore: 0:1 Rodrigues (6. Minute), 1:1 Benzema (12. Minute), 2:1 Benzema (28. Minute), 2:2 Dirar (34. Minute), 3:2 Benzema (53. Minute), 3:3 Tufan (59.), 4:3 Nacho (61. Minute), 5:3 Diaz (81. Minute)

 

Abpfiff: Real Madrid gewinnt eine wilde Partie, bei der das Augenmerk von beiden Mannschaften auf die Offensive gelegt wurde. Bei insgesamt acht Toren war für den neutralen Zuschauer viel geboten. Weiter geht es mit dem Ticker über den FC Bayern München im Finale gegen Tottenham. Niko Kovac bringt fünf No-Names

89. Minute: Was ist denn jetzt hier los?  Sayyadmanesh springt wie ein wilder in der letzten Minute rein. Das ist zurecht die Gelbe Karte. 

85. Minute: Beinahe das 6:3, doch Bayindir hält jetzt dreimal gegen Diaz. Gute Leistung des Keepers. 

81. Minute: TOR FÜR REAL. Vazquez versucht aus spitzem Winkel, Bayindir kann nur abwehren. Diaz steht richtig und erhöht auf 5:3.

71. Minute: Wie schon anfangs der zweiten Halbzeit spekuliert, ist es nicht beim 2:2 geblieben. Ein Elfmeterschießen ist immer noch im Bereich des Möglichen. 

69. Minute: Die Trainer haben schon fleißig gewechselt. Die Einwechslungen entnehmen Sie der Tabelle oben. 

61. Minute: FÜHRUNG REAL! Nacho trifft nach einem Schuss von Vinicius, den Bayindir nur abklatschen konnte. 4:3.

59. Minute: BOOOOM! Was ein Traumtor von Fenerbahce. Tufan nagelt aus 26 Metern drauf und die Kugel schlägt im Knick ein. Wobei auch gesagt sei: Lunin hätte die Kugel auch halten können. Anders gesagt: Ein Courtois oder Navas hätte unter Umständen den Ball gehalten. 3:3.

57. Minute: Hier hätte sich niemand wundern dürfen, wenn es 4:2 steht. Vinicius zieht das Tempo an, läuft bis zur Außenlinie, Saglam kann ihm nicht folgen. Vinicius legt den Ball zurück auf den Fünfer. Dort steht Isco ganz alleine, doch schiebt die Kugel am Pfosten vorbei. 

53. Minute: BENZEMA ZUM DRITTEN! Vazquez wird wunderbar rechts freigespielt. Seine Flanke findet den Kopf des Franzosen. Der braucht nur noch einnicken. Toller Spielzug, toller Kopfball. Doch kein Madrilene wurde wirklich angegriffen. 

51. Minute: Sollte es beim 2:2 bleiben, dann geht es gleich ins Elfmeterschießen. Doch es wäre schon kurios, wenn bei zwei instabilen Teams kein Tor fallen würde. Jedoch könnten viele Wechsel den Spielfluss hemmen. 

46. Minute: Real wechselt dreimal. Hazard, Varane und Keeper Navas gehen runter. Ersatztorwart Lunin, De la Fuente und Vazquez kommen die Partie.

Anpfiff der zweiten Hälfte: Das Spiel läuft wieder

Halbzeit: Viele warten schon gespannt auf den FC Bayern München. Wir tickern dieses Spiel natürlich später auch mit

Halbzeit: Eine interessante erste Hälfte geht zu Ende. Fenerbahce war die ersten acht Minuten besser und am Ende der Hälfte. Real bestimmt die Partie dazwischen. In der Defensive haben beide Teams enorme Probleme. Immer wieder klaffen große Lücken. Kurios: Ausgerechnet Nabil Dirar, der gestern noch von seinen eigenen Fans ausgepfiffen wurde, trifft jetzt sogar zum 2:2. 

43. Minute: Die Offensivbemühungen haben die Madrilenen in den letzten Minuten eingestellt. Fener macht wieder mehr. Ein Schuss von Saglam bleibt allerdings am Mitspieler hängen. Abstoß. 

38. Minute: Jetzt wieder Fener! Muriqi bekommt den Ball und läuft auf Marcelo zu. Der bullige Angreifer lässt sich aber nicht in ein Laufduell verwickeln, sondern probiert es aus der Distanz. Navas lenkt die Kugel zum Eckball ab. Doch der bringt nichts ein. 

34. Minute: Nabil Dirar trifft zum 2:2! Gestern gegen die Bayern wurde er noch ausgepfiffen, heute ist er Torschütze. Er wurde gut freigespielt und zieht von links nach innen. Sein Schuss wird unglücklich aus der Sicht von Navas abgefälscht und fällt ins Netz. 

32. Minute: Hazard hätte hier beinahe Kroos freigespielt, doch sein Pass kommt nicht an. Das hätte das 3:1 bedeutet. Der Belgier, der hier mit der ungewohnten 50 aufläuft, spielt auch ungewohnt schludrig. 

28. Minute: Real führt! Vininicius setzt sich gut durch und wird am Strafraum gefoult. Den fälligen Freistoß bringt Kroos in die Mitte, Benzema läuft perfekt ein und erzielt das 2:1.

26. Minute: Real Madrid spielt heute in dem ungewohnten grünen Trikots. Es gibt schon Kommentare auf Twitter wie: „Eher Wald- als Weltmeister“. 

22. Minute: Nun mal wieder Real. Kroos mit einer kurzen Ecke, er bekommt den Ball wieder. Doch die Aktion wird nach einigem Hin und Her wieder über die Linie erklärt. Der nachfolgende Eckball bringt auch nichts ein. 

18. Minute: Kruse und Rodrigues verstehen sich. Der Querpass des Torschützen wurde allerdings abgefälscht. Navas kann die Kugel abfangen.  

14. Minute: Keeper Bayindir verhindert die Führung der Madrilenen. Benzema war frei vor ihm, doch der Torhüter entschärft den Schlenzer aufs lange Eck. Gute Parade.

12. Minute: AUSGLEICH! Die Schnitzer in der Abwehr von Fenerbahce gehen weiter. Vinicius mit einer scharfen Flanke, doch Reyes tritt über den Ball. Benzema muss nur noch einschieben. 1:1.

10. Minute: Nach einer Flanke von Vinicius, die keine Gefahr ausstrahlte, ist Fenerbahce wieder im Angriff. Tufan versucht es aus der Entfernung, Navas muss zur Ecke abwehren. Die Istanbuler machen hier gehörig Druck. 

8. Minute: Und beinahe das 2:0 für die Türken! Navas mit einer Glanztat nach einem Kopfball von Muriqi. Real muss aufpassen. Das weckt beinahe Erinnerungen an das 3:7-Debakel gegen Atletico Madrid.

6. Minute: UND DA IST DAS ERSTE TOR! Kruse legt mit feinster Technik auf Rodrigues ab, der von links in den Strafraum zieht und durch die Beine von Marcelo ins lange Eck schlenzt. Fenerbahce führt mit 1:0.

5. Minute: Die grünen Madrilenen mit dem ersten Angriff. Doch eine Flanke von Hazard landet in den Armen von Altay. 

2. Minute:Ist das eine gewöhnungsbedürftige Trikot-Kombination? Real Madrid spielt hier gegen Fenerbahce - Es sieht aber eher aus als würde hier Villareal gegen Nigeria spielen. Madrid in einem schrillen Grünton gegen die Istanbuler in komplett gelber Montur. 

Anpfiff - der Ball rollt! 

17.50 Uhr: Auch Neuzugang Eden Hazard steht in der Kritik. Er soll zu viel Kilos auf den Hüften haben. Kann er trotzdem noch den Glanz der vergangenen Saisons sehen lassen?

17.46 Uhr: Die Frage, die sich die britischen Medien stellen: Was macht Gareth Bale während des Spiels? Beim gestrigen Kick gegen die Tottenham Hotspurs spielt er zeitgleich Golf. Sein Berater sagte: „Um den Kopf freizubekommen“. 

17.35 Uhr: Beide Aufstellungen sind da. Bei Real Madrid darf Toni Kroos von Beginn an ran. Bei Fenerbahce wird auch wieder Max Kruse stürmen, der das einzige Tor gegen FC Bayern München schoss. 

16.39 Uhr: Real Madrid machte sich vor einer halben Stunde vom Westin Grand Hotel auf den Weg in die Allianz Arena.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Spiel um Platz drei im Audi Cup 2019. Am Mittwoch (18 Uhr) trifft Real Madrid auf Fenerbahce Istanbul. Wir begleiten die Partie im Live-Ticker +++

München - Zwei Spiele bekamen die Fans am Dienstagabend im Audi Cup bereits zu sehen. Im ersten Halbfinale setzte sich Tottenham gegen ein auffallend schwaches Real Madrid durch, anschließend nahm der FC Bayern Fenerbahce Istanbul auseinander.

Die beiden Verlierer treffen nun im Spiel um Platz drei aufeinander. Wer hat die Nase vorne? Trotz der 0:1-Pleite gegen Tottenham ist Real Madrid, das ohne Gareth Bale nach München gereist ist, klarer Favorit. Schließlich kassierte Fener gegen die Bayern eine 1:6-Klatsche. Istanbuls Neuzugang Max Kruse fand nach der Partie klare Worte, einer seiner Teamkollegen sorgte außerdem für einen peinlichen Moment.

Audi Cup 2019: Real Madrid gegen Fenerbahce Istanbul im Live-Ticker

Das Spiel um Platz drei beginnt um 18 Uhr. Hier erfahren Sie, wo die Partie im TV zu sehen ist. Um 20.30 Uhr beginnt in der Allianz Arena dann das Finale zwischen dem FC Bayern und Tottenham Hotspur. Hier wird das Spiel übertragen.

Für alle Fans, die mit dem Auto ins Stadion fahren, gibt es eine revolutionäre Neuerung. Die meisten Anhänger dürften sich darüber freuen. 

akl

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Bayern-Remis in Augsburg: Bild von wütendem Uli Hoeneß geht viral
Nach Bayern-Remis in Augsburg: Bild von wütendem Uli Hoeneß geht viral
Mega-Deal? Kai Havertz soll angeblich diesen Superstar beerben - Wie reagiert der FC Bayern?
Mega-Deal? Kai Havertz soll angeblich diesen Superstar beerben - Wie reagiert der FC Bayern?
Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
FCB-Star nach Peinlich-Remis sauer: „Will nicht sagen, das war überheblich, aber ...“
FCB-Star nach Peinlich-Remis sauer: „Will nicht sagen, das war überheblich, aber ...“

Kommentare