Webseite des Pay-TV-Senders lange nicht erreichbar

Real gegen Bayern: Technische Probleme verärgern Sky-Ticket-Kunden

+
Der Bezahl-TV-Sender Sky hatte am Dienstag Probleme mit seinem Service „Sky Ticket“.

München - Shitstorm gegen Pay-TV-Sender Sky. Zahlreiche Fans, die ein sogenanntes „Sky Ticket“ gebucht hatten, konnten das Spiel Real Madrid gegen FC Bayern zunächst nicht verfolgen.

Es ist das (bis dato) Spiel des Jahres des FC Bayern, der Rekordmeister tritt im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid an und muss für den Einzug in das Halbfinale der Champions League einen 1:2-Rückstand aus dem Hinspiel wettmachen. Für die Fans ist es schon ärgerlich genug, dass die Partie nicht im Free-TV beim ZDF, sondern nur beim Bezahl-Sender Sky zu sehen ist. Wer aber kein Sky-Kunde ist, konnte sich via „Sky Ticket“ ein sogenanntes Tagesticket für ein internetfähiges Gerät freischalten lassen, also einen Sky-Zugang für 24 Stunden.

So weit, so gut - doch pünktlich zum großen Spiel Real Madrid gegen FC Bayern (wir berichten im Live-Ticker) war die Webseite des Pay-TV-Senders zur Buchung beziehungsweise Freischaltung und die Streaming-Seite nicht mehr erreichbar. Das zog natürlich wütende Reaktionen der Fans nach sich, die den Dienst buchen wollten oder gar schon gebucht hatten. Das Problem bestand auch weiterhin, als schon mehrere Minuten der Partie gespielt waren.

Streams von Sky lange nicht erreichbar

Vor allem auf der Facebook-Seite „Sky Ticket“ machten die Fußball-Fans ihrem Ärger Luft. „Kohle zurück wäre mal ein feiner Zug ... Kann ja wohl nicht wahr sein“, postete Pa S. Auch Michael N. schrieb: „Ist das euer ernst, dass jetzt kurz vorm Anpfiff eure Seite down ist? Hätte gern mein Geld zurück.“ Und Christian H. schrieb etwas ironisch: „Und da wundert ihr euch, warum die Leute illegale Streams nutzen ...“

Eine Sky-Kundin postete während der 30. Spielminute, dass sie wohl folgende Antwort des Kundendienstes erhalten habe: „Das Problem ist bekannt und die Kollegen arbeiten an einer Lösung.“ 

Während der ersten Hälfte postete Sky in seinem Community-Bereich folgende Info:

„Hallo liebe Communtiy,

aufgrund einer technischen Störung kann es zurzeit bei der Nutzung von Sky Ticket über die Homepage zu Einschränkungen kommen.

Sofern das Ticket bereits gebucht wurde, kann dieses über die Apps und unter http://skyticket.sky.de/sport angesehen werden.

Die Kollegen der Fachabteilung arbeiten bereits mit Hochdruck an der Fehlerbehebung. Wir informieren Euch umgehend, sobald es Neuigkeiten gibt und bitten für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

Vielen Dank für Eure Geduld.

Euer Sky Team“

Probleme hielten bis in die zweite Hälfte an

Ein Grund für die technischen Probleme könnten die Überlastung der Server infolge der immensen Nachfrage sein. Nach rund 20 Minuten waren die Server teilweise wieder erreichbar, doch stabil liefen die Verbindungen nicht, war den User-Reaktionen zu entnehmen. Doch zahlreiche Fans konnten bis in die zweite Hälfte hinein das Spiel nicht sehen.

Lesen Sie auch: Sky-Revolution: Neues Streaming-Produkt „Sky X“ gestartet - mit einem Haken

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Süle-Schock in Augsburg: Kovac bestätigt schlimme Vermutung - „Was ich jetzt schon gehört habe ...“
Süle-Schock in Augsburg: Kovac bestätigt schlimme Vermutung - „Was ich jetzt schon gehört habe ...“
Ticker: Irre Partie in Augsburg - Underdog schockt die Bayern spät
Ticker: Irre Partie in Augsburg - Underdog schockt die Bayern spät
Dank spektakulärer Kooperation: Bundesliga-Spiel des FC Bayern live im Free TV zu sehen
Dank spektakulärer Kooperation: Bundesliga-Spiel des FC Bayern live im Free TV zu sehen
Irrer Mega-Deal? Kai Havertz soll angeblich diesen Superstar beerben - Wie reagiert der FC Bayern?
Irrer Mega-Deal? Kai Havertz soll angeblich diesen Superstar beerben - Wie reagiert der FC Bayern?

Kommentare