1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Ticker: Bayern wieder besser - doch „Ramos Madrid“ steht im Finale

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Knobloch, Florian weiß

Kommentare

Real Madrid gegen FC Bayern München, Halbfinale der Champions League im Live-Ticker
© AFP/fw

Der FC Bayern München hat den Einzug ins Finale verpasst. Das Spiel gegen Real Madrid im Live-Ticker zum Nachlesen.

Real Madrid - FC Bayern München   2:2 (1:1), Hin: 2:1

Madrid: 1 Navas - 17 Vazquez, 4 Ramos, 5 Varane, 12 Marcelo - 10 Modric, 8 Kroos, 23 Kovacic (14 Casemiro, 72. Minute) - 20 Asensio, 7 Ronaldo, 9 Benzema (11 Bale, 72. Minute)Bank: 13 Casilla - 6 Nacho, 15 Theo, 21 Mayoral, 24 Ceballos
FC Bayern: 26 Ulreich - 31 Kimmich, 4 Süle, 5 Hummels, 27 Alaba - 6 Thiago, 24 Tolisso (2 Wagner, 75. Minute) - 7 Ribéry, 11 James (8 Martinez, 83. Minute), 25 Müller - 9 LewandowskiBank: 22 Starke - 13 Rafinha, 15 Mai, 19 Rudy, 30 Dorsch
Tore: 0:1 Kimmich (3. Minute), 1:1 Benzema (11. Minute), 2:1 Benzema (46. Minute). 2:2 James (63. Minute)
Schiedsrichter: Cüneyt Cakir (TUR)

Den Spielbericht zum Nachlesen finden Sie hier

Ende 2:2: Die Bayern spielen hier nur Unentschieden. Aber was die Münchner für Chancen hatten? Wahrscheinlich wäre alles anders gelaufen, wenn der Elfmeter in der ersten Halbzeit gegeben worden wäre. Doch die individuellen Fehler sind über zwei Spiele wahrscheinlich zu viel. Rafinha in München, Tolisso/Ulreich in Madrid. Nichtsdestrotz war es wieder einmal Ramos, der wie ein Fels in der Brandung stand. Er war gefühlt bei jedem Angriff am Ball und wehrte diesen ab. Die Kaltschnäuzigkeit von Benzema war am Ende genug, um die guten Bayern auszuschalten. Einen blasseren Ronaldo bekommen die Bayern wohl über zwei Spiele nie wieder. 

90. Minute +6: Das Spiel ist Aus. Unfassbar, mit der letzten Aktion verpasst Müller noch einen langen Ball. 

90. Minute +5: Einwurf nochmal Bayern. 

90. Minute +4: Vazquez holt einen Eckball raus. Toni Kroos trabt sehr langsam zum Standard. Jetzt kann Real viel Zeit an der Eckfahne herausholen. 

90. Minute +3: Es gibt insgesamt sechs Minuten Nachspielzeit. Eine Müller-Hereingabe fängt wieder Navas ab. Was ist hier los?  

90. Minute +2: Hummels an den Kopfball und setzt ihn knapp neben das Tor. 

90. Minute +1: Nach einem Kopfball-Ping-Pong gibt es Eckball. 

90. Minute: Kimmich flankt einen Freistoß vor das Tor. Navas kommt ohne Rücksicht auf Verluste heraus und boxt den Ball zur Seite. Zusammenprall mit einem Mitspieler. 

89. Minute: Casemiro bekommt die Verwarnung. Vorher hatte auch Ramos die Gelbe für Zeitspiel bekommen. 

88. Minute: Nacho geht auf die Rechtsverteidiger-Position, Vazquez nach vorne. 

87. Minute: Nacho darf endlich. Der Spieler der sich in der ersten Hälfte schon aufgewärmt hat, darf nun rein. Asensio muss gehen. 

86. Minute: Bale geht ganz allein auf Ulreich zu. Der Keeper hält. Doch vorher war wohl die Fahne oben. 

85. Minute: Geht hier noch was für die Bayern? Wahrscheinlich nur wenn Ramos hier ausgewechselt werden würde. Der Spanier ist alles in allem der überragende Mann am Platz. 

84. Minute: Mal sehen was Heynckes mit Martinez vor hat. 

83. Minute: Martinez kommt für James. 

82. Minute: Die Bayern bringen wieder einen Ball in die Mitte, der abgewehrt wird. 

81. Minute: Das Torschuss-Verhältnis beträgt 19:9 für die Münchner. 

79. Minute: Ein Kopfball von Müller landet in den Armen von Navas. Die Ecke bringt nichts ein, bzw. Ribéry holt eine weitere heraus. Die bringt auch nichts ein. 

78. Minute: Ronaldo holt sich einen Ball im Mittelfeld selbst. Der Angriff landet wieder bei Ronaldo. Doch Süle klärt. 

76. Minute: James kommt zum Abschluss. Doch wieder ist ein Real-Bein dazwischen. 

75. Minute: Wagner ist drin. Tolisso ist gegangen. 

74. Minute: Navas wieder und wieder. Der Keeper hext wieder einen Ball. Dieses Mal von Tolisso. 

72. Minute: Benzema geht, Bale kommt. Kovacic geht, Casemiro kommt. 

71. Minute: Real wird bald wechseln. Bale steht bereit. Doch was macht Heynckes?

70. Minute: Benzema wahrscheinlich mit einem seiner besten Spiel in dieser Saison. Der Franzose macht jeden Ball fest. Dazu erzielte er beide Treffer. 

68. Minute: Süle lässt bisher Boateng vergessen machen. Der Deutsche mit einer guten Leistung. 

66. Minute: Über den nicht gegebenen Handelfmeter (45.+1) regen sich alle auf. Wir haben die Netzreaktionen gesammelt. Einige interessante Sachen dabei. 

65. Minute: Vazquez sieht die gelbe Karte. Das ist gut für die Bayern, denn erst ist der direkte Gegenspieler von Ribéry. 

63. Minute: DA IST DAS TOR! TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR! Süle ist rechts durch - kein Witz. James kommt zum Abschluss und schießt einen Madrilenen an, der Ball kommt wieder zu James und er Kolumbianer gleicht aus. Wie angekündigt jubelt der Linksfuß nicht. 2:2. 

62. Minute: Der unermüdliche Modric steigt etwas zu robust ein. Gelb. 

62. Minute: Die Bayern bauen das Spiel teilweise weit in der Hälfte von Real auf. 

60. Minute: Ramos gibt es doch zweimal? Wo der Innenverteidiger überall zu finden ist, ist Wahnsinn. Süle kommt aus dem Rückraum zum Schuss - Ramos dazwischen. James flankt - Ramos dazwischen. 

58. Minute: Die erste gefährliche Ecke. Müller verlängert den Ball, doch wieder ist ein Kopf dazwischen. In der Luft ist Madrid überlegen. 

56. Minute: Varane bringt den Ball nicht aus dem Strafraum und klärt den Ball zur Ecke. Wieder ist aber ein Madrilene eher am Ball. 

54. Minute: Asensio flankt auf Ronaldo. Der Portugiese verpasst. Doch den anschließenden Ball bekommt Marcelo, der ihn wieder in die Mitte bringt. Ronaldo mutterseelenallein. Den muss er machen. Dusel für die Bayern. 

53. Minute: Modric mit einer halben Flanke oder einen halben Torschuss. Was auch immer. 

52. Minute: Elfmeter oder nicht? Lewandowski und Ramos rennen um den Ball, die Kugel geht zur Ecke. Der Eckball bringt nichts ein. 

50. Minute: Navas unfassbar! Alaba zieht von außen in die Mitte und schießt, der Ball wird abgefälscht, doch der Torhüter von Real kann den Ball parieren. Aber wie! Beinahe das 2:2.

49. Minute: Nun ist eine Sache gewiss: Verlängerung wird es nicht geben. 

46. Minute: Tolisso mit einem Katastrophen-Fehlpass! Benzema läuft Ulreich an. Doch dem Torwart fällt zu spät ein, dass der Ball vom Mitspieler kommt und liegt schon am Boden bereit um die Kugel mit der Hand aufzunehmen. Doch dann kapiert er, dass der Ball vom Mitspieler kommt und lässt ihn durch. Benzema brauch nur noch einschieben. Kuriose Szenen. 2:1 Madrid. 

Anpfiff 2. Halbzeit: Das Spiel läuft wieder. 

Halbzeit: Der FC Bayern ging früh in Führung. Das Tor von Kimmich hätte größere Nervosität bei Real verursacht, hätte nicht Benzema in der elften Minute ausgeglichen. Lewandowski und James hätten mit einer Doppel-Chance beinahe auf 2:1 gestellt. Der Handelfmeter in der Nachspielzeit der ersten Hälfte wäre wohl berechtigt gewesen. Mit einem 2:1 aus Bayern-Sicht wäre die zweite Halbzeit irre knapp geworden. 

45. Minute+1: Nun hätte es Handelfmeter geben müssen. Kimmichs Flanke wird von Marcelo mit der Hand abgewehrt. Bitter für die Bayern!

45. Minute: Tolisso mit einem Versuch aus 20 Metern. Doch der Ball geht weit am Pfosten vorbei. 

43. Minute: Einige Bälle sind nun zu weit gespielt. Auf beiden Seiten. Ein Pass von Tolisso kommt bei Müller nicht an. Kroos‘ Seitenwechsel auf Marcelo landet im Aus. 

40. Minute: FC Bayern heute als Barcelona? Lewandowski und Müller zaubern sich die Kugel mit der Hacke hin und her. Doch am Strafraum ist Schluss. Die Madrilenen sind in manchen Situationen einfach einen Tick schneller. 

39. Minute: Ronaldo lässt sich auf Rechtsaußen fallen und geht Eins-gegen-Eins gegen Alaba. Er zieht in die Mitte und schließt ins kurze Eck ab. Ulreich hält. Bei der anschließenden Ecke köpft Ramos ans Außennetz. 

37. Minute: Mehrere Angriffe wehren die Bayern in Person von Süle und Hummels ab. Der Konter über Lewandowski verläuft sich, da der Pole den Ball zu weit spielt. 

35. Minute: Das wäre es beinahe gewesen, doch der Kolumbianer verpasst. Die Madrid-Abwehr schwimmt hin und wieder. Doch auch die Bayern strahlen hinten nicht unbedingt Sicherheit aus. 

33. Minute: Dicke Chance für Bayern!!! Lewandowski ist durch und schießt. Navas pariert und Müller köpft an Rücken von Marcelo. Der Ball prallt zu James und der müsste nur noch einschieben, doch er legt den Ball über die Latte. 

32. Minute: Ribéry dribbelt in den Strafraum und legt auf Müller quer. Der Deutsche dreht sich mit dem Ball um den Verteidiger, doch sein Schuss ist zu schwach. 

31. Minute: Wird Real langsam besser? Die Angriffe der Madrilenen häufen sich. Ein Ball auf Ronaldo ist allerdings zu weit. 

28. Minute: Marcelo wird von Ronaldo freigespielt und ist links durch. Seine Hereingabe fast im Fünfer wird abgefangen. Ecke. Diese wird kurz ausgeführt und wieder wird Bayern geklärt. 

27. Minute: Die schwungvolle Anfangsphase hat gerade eine Pause gemacht. Die Bayern gehen früh drauf, aber Real spielt sich großartig frei. 

26. Minute: Nacho hat sich sein Leibchen wieder angezogen und macht sich wieder warm. Doch kein Wechsel. 

25. Minute: Vazquez hat sichtlich Probleme auf der linken Seite. Zidane holt den Youngster zu sich und redet mit ihm. Dazu hat sich Nacho schon warm gelaufen. Aber auch Varane hat anscheinend ein Wehwehchen. 

24. Minute: Toni Kroos holt in einem Kopfballzweikampf einen Freistoß heraus. 

23. Minute: Ronaldo mit einem weiteren Versuch, aber der ist weiter vom Tor weg als vom Oberrang. 

22. Minute: Alaba ist links frei und flankt. Der Ball landet bei Kimmich, der im Strafraum den Ball annimmt und wieder in die Mitte bringt. Navas ist unsicher und kann nur zur Ecke klären. 

20. Minute: Müller ist durch und spielt den Ball quer. Doch in der Mitte verpassen - wie heißt es so schön - Feind und Freund. 

18. Minute: Real ist hinten unsicher. Nach vorne natürlich unvergleichlich. Aber mit Vazquez und den restlichen Verteidigern ist eher weniger Sicherheit als sonst geboten. 

17. Minute: Varane mit einem verunglückten Querpass auf Ramos. Einwurf Bayern in der gegnerischen Hälfte. Der Angriff der Münchner landet am Ende bei Lewandowski, der im Strafraum fällt. Müller beschwert sich. War aber eher kein Elfer. 

16. Minute: Mittelfeld-Geplänkel wird nicht viel praktiziert. Beide Teams spielen schnell nach vorne und suchen die Mittelstürmer. Bayern flankt eher über außen. Real versucht mit Flachpassspiel die Abwehr zu überlisten. 

15. Minute: Müller flankt, Ramos blockt ab, der Ball trifft Müller. Einwurf Real. Pech in dieser Situation. 

13. Minute: Real hat hinten Probleme. Eine Flanke von Alaba wird nicht gut geklärt. Beinahe hätte Müller aus elf Metern einschieben können. Am Ende gibt es Ecke. 

11. Minute: BITTER. Marcelo bekommt links den Ball viel zu frei. Kimmich kann die Flanke nicht verhindern, Alaba steht in der Mitte zu weit weg.  Benzema nickt ein. 1:1.

10. Minute: Beim FCB schaut es nach einem 4-1-4-1 aus. Thiago ist die alleinige Sechs. Tolisso wirkt unterstützend zu James mit, ist aber eher in der Nähe von Müller auf rechts zu finden. 

8. Minute: Tolisso hatte übrigens kurz vor dem Tor von Kimmich noch sein Fuß dran. Zählt also als Vorlage des Franzosen. 

7. Minute: Und da ist Ronaldo! Kroos führt einen Freistoßtrick kurz auf Benzema aus. Sein Pass findet Ronaldo, der aus sechs Metern verzieht. 

6. Minute: Nun scheinen die Madrilenen aufgewacht zu sein. Modric holt einen Freistoß heraus. 

3. Minute: Nach einer Flanke können die Madrilenen den Ball nicht abwehren. Und die Kugel fliegt Kimmich vor die Füße. Der Deutsche bleibt aus fünf Metern eiskalt. TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR! 

2. Minute: Ein James-Freistoß wird von Navas rausgeboxt. Kimmich spielt den Ball zu Ulreich zurück. Danach kommt der Österreicher wieder über links. Seine strenge Hereingabe landet aber bei Navas. 

1. Minute: Tolisso ist bisher in der Zentrale zu finden. Alaba holt einen Freistoß raus. 

Anpfiff: Real hat Anstoß. 

20:43 Uhr: Ramos und Müller tauschen Wimpel. 

20:41 Uhr: Die Fans von Real haben einen Banner ausgerollt. Auf dem steht: „Defendamos el trono“ - den Thron verteidigen. Genau das wollen die Bayern verhindern. 

null
Der Banner vor dem Spiel. © Andreas Werner

20:40 Uhr: Nun stehen die Spieler im Tunnel bereit. Ronaldo lässt noch mit Hände in den Hüften seinen Oberkörper kreisen. Die Madrilenen wirken konzentriert. 

20:39 Uhr: Die Fans von Real Madrid singen schon aus voller Kehle. Die Schals in den Himmel gestreckt, machen sie das Santiago Bernabeu zum Hexenkessel. 

20:36 Uhr: Noch neun Minuten bis zum Anpfiff!

20:32 Uhr: „Eigentlich hast du nichts zu verlieren. Wir müssen die erste Chance nutzen“, so Robben. „Die Mannschaft ist gefragt. Mit einem normalen Schiedsrichter wären wir weiterkommen. Im Hinspiel hätten wir 5:2 oder 6:2 gewinnen können“, sagt der Holländer. 

20:31 Uhr: „Es tut so weh. Beim Aufwärmen beim Hinspiel hab ich es gemerkt, dass es ein Super-Spiel von mir wird. Und dann musst du nach drei Minuten runter“, sagt Arjen Robben kurz vorm Spiel im Interview. 

20:30 Uhr: „Wir hatten so ein Spiel vor 30 Jahren in Mailand. So ein Abend brauchen wir. Damals haben wir ein 0:2 aufgeholt. Da werden Helden geboren“, so Rummenigge.

20:27 Uhr: Cakir und Real Madrid? „Fällt auf, dass er oft hier gepfiffen hat. Gegen Atletico war es nicht so gut, aber gegen PSG hat er uns gepfiffen und es war okay“, so Karl-Heinz Rummenigge. 

20:21 Uhr: Tolisso könnte auch über rechts spielen. Denn auf die Frage, warum der Franzose spielt, antwortete Salihamidzic: „Thiago kann sich schneller drehen und nach vorne spielen.“ Vielleicht belegt Thiago alleine die Sechs und Tolisso kommt über rechts. 

20:20 Uhr: „Wir wollen weiterkommen, nach vorne spielen und das Risiko nehmen“, so Brazzo am Mikrofon. 

20:18 Uhr: Hasan Salihamidzic über Martinez: „Der Trainer hat sich für die andere Variante entschieden. Wir können schneller nach vorne spielen.“

20:12 Uhr: Noch eine Meldung, die auch die Bayern betrifft. Kingsley Coman hat gesagt, er könnte im DFB-Pokalfinale spielen. Wie das kommt? Das liest du hier

20:08 Uhr: Martinez‘ Nicht-Berücksichtigung für die Startelf hat natürlich eine Auswirkung: Bayern spielt offensiver als im Hinspiel. Und selbst im Hinspiel haben sie viele Torchancen herausgespielt. Bei Real wird wohl wieder ein 4-3-3 zu sehen sein. Mit Vazqeuz gegen Ribéry und Kovacic in der Dreierreihe mit Kroos und Modric. Asensio wird Benzema und Ronaldo unterstützen. 

20:04 Uhr: Einige Fans dürften noch auf Maifeiern unterwegs sein. Einen schönen Gruß an alle in Lederhosen und Dirndl. Hier bleibt Ihr auf dem neuesten Stand, falls es auf eurer Feier keine Beamer oder Fernseher aufgebaut sind. 

19:57 Uhr: Zwei Bayern-Talente sind auch mit dabei. Lars Lukas Mai und Niklas Dorsch. Mai hat schon zweimal in der Bundesliga von Beginn an gespielt und ist ein Backup für die Innenverteidigung. Dorsch ist im Mittelfeld variabel einsetzbar. 

19:49 Uhr: Nochmal zurück zur Aufstellung des Gastgebers. Etwas überraschend ist schon, dass Casemiro auf der Bank sitzt. Mit dem Abräumer haben viele Experten gerechnet. 

19:46 Uhr: Martinez soll angeblich nicht wegen seiner Verletzung, sondern weil Tolisso spielerisch besser ist, auf der Bank sitzen. Doch das sind nur Spekulationen, wahrscheinlich waren die Kopfschmerzen doch zu groß

19:44 Uhr: Auch Reals Aufstellung ist da. Casemiro sitzt dort überraschend auf der Bank. Dafür spielt Benzema von Beginn an. 

19:39 Uhr: Wer eben noch im Countdown-Ticker war, den begrüßen wir hier beim Spiel-Ticker recht herzlich. 

19:36 Uhr: Javi Martinez kann doch nicht spielen, bzw es reicht nur für die Bank. Dafür ist David Alaba im Einsatz. Der Linksverteidiger kann von Beginn an ran. 

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Rückspiel im Halbfinale der Champions League zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München. Die Spanier sind nach dem 2:1-Erfolg im Hinspiel an der Isar der Favorit, ihnen reicht bereits ein Remis zum Einzug in das Finale. Doch dass der Rekordmeister auch im Estadio Santiago Bernabeu gewinnen kann, hat er schon oft bewiesen. In unserem Live-Ticker verpassen Sie nichts vom Spiel.

Real Madrid - FC Bayern München: Vorbericht

Der FC Bayern steht mit dem Rücken zur Wand. Nach der unglücklichen und ärgerlichen Niederlage im Hinspiel vor eigener Kulisse gegen Real Madrid muss der Rekordmeister nun bei den Königlichen gewinnen, um doch noch das Tickt für das Finale der Champions League lösen zu können.

Nach dem 1:2 in München ist klar: Bayern muss entweder mit 2:0 gewinnen oder einen Sieg mit mindestens drei selbst erzielten Toren einfahren, um Real noch auszuschalten. Bei einem 2:1 nach 90 Minuten geht es in die Verlängerung - wie schon vor einem Jahr.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Bayern auf Arturo Vidal, Arjen Robben und Jerome Boateng verzichten müssen. Immerhin kehren David Alaba und Javi Martinez in den Kader zurück. Verstärkt wird der Kader des FC Bayern in Madrid mit den Youngstern Niklas Dorsch, Meritan Shabani und Lars Lukas Mai. Alles, was sich vor dem CL-Abend tat, können Sie hier im Countdown-Ticker nachlesen.

Bisher gastierte der FC Bayern zwölf Mal bei Real Madrid, dabei gelangen den Roten drei Siege. Acht Partien gewannen die Hausherren, nur einmal gab es ein Remis. Die Torbilanz aus Münchner Sicht: 14:22. Die letzten fünf Duelle mit Real Madrid verlor der FC Bayern allerdings allesamt.

Real Madrid - FC Bayern München: So endeten die letzten 15 Duelle

SaisonCL-RundeHeimGastErgebnis
2017/2018HalbfinaleBayern München-Real Madrid1:2 (1:1)
2016/2017ViertelfinaleReal Madrid-Bayern München4:2 (0:0, 1:2) n.V.
2016/2017ViertelfinaleBayern München-Real Madrid1:2 (1:0)
2013/2014HalbfinaleBayern München-Real Madrid0:4 (0:3)
2013/2014HalbfinaleReal Madrid-Bayern München1:0 (1:0)
2011/2012HalbfinaleReal Madrid-Bayern München1:3 (2:1, 2:1, 2:1) i.E.
2011/2012HalbfinaleBayern München-Real Madrid2:1 (1:0)
2006/2007AchtelfinaleBayern München-Real Madrid2:1 (1:0)
2006/2007AchtelfinaleReal Madrid-Bayern München3:2 (3:1)
2003/2004AchtelfinaleReal Madrid-Bayern München1:0 (1:0)
2003/2004AchtelfinaleBayern München-Real Madrid1:1 (0:0)
2001/2002ViertelfinaleReal Madrid-Bayern München2:0 (0:0)
2001/2002ViertelfinaleBayern München-Real Madrid2:1 (0:1)
2000/2001HalbfinaleBayern München-Real Madrid2:1 (2:1)
2000/2001HalbfinaleReal Madrid-Bayern München0:1 (0:0)

Auch interessant

Kommentare