1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Torjäger Fetsch rettet mit Lucky Punch Hachinger Punkt gegen FC Bayern II

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mathias Fetsch rettete mit seinem vierten Saisontreffer der SpVgg Unterhaching im Derby gegen den FC Bayern II einen Punkt.
Mathias Fetsch rettete mit seinem vierten Saisontreffer der SpVgg Unterhaching im Derby gegen den FC Bayern II einen Punkt. © Imago Images / SvenLeifer

Die SpVgg Unterhaching und der FC Bayern II haben sich im Topspiel der Regionalliga unentschieden getrennt. Haching gibt die Tabellenführung ab.

Unterhaching/München - Es ist angerichtet - am 6. Spieltag der Regionalliga Bayern steigt im Sportpark in Unterhaching das Spitzenspiel zwischen der heimischen Spielvereinigung und der U23 des deutschen Rekordmeisters. Die Gastgeber führen die Tabelle nach fünf Spieltagen mit 12 Zählern an, gemeinsam mit dem punktgleichen Aufsteiger DJK Vilzing. Am vergangenen Spieltag setzte es allerdings beim SV Wacker Burghausen die erste Niederlage mit 1:3.

Die U23 des FC Bayern hat zwei Zähler weniger auf dem Konto als die Hachinger. Am zweiten Spieltag verlor die Mannschaft von Martin Demichelis überraschen bei Aufsteiger SpVgg Ansbach mit 0:2. Nach zwei Siegen gegen Türkgücü und Vilzing gaben die Talente am vergangenen Spieltag beim 1:1 gegen Viktoria Aschaffenburg weiter Punkte ab. Die Begegnung hat bereits richtungsweisenden Charakter für die Münchner. Bei einer Pleite würde die Elf von Ex-Bayern-Star Sandro Wagner nach sechs Spielen bereits auf fünf Punkte davonziehen.

SpVgg Unterhaching gegen FC Bayern II im Live-Ticker: Wagner-Elf im Derby ohne Kapitän Schwabl

Bitter für die Hachinger: Leader Markus Schwabl fällt und mehrere Wochen aus. Der Kapitän hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Außerdem fehlt im S-Bahn-Derby Sebastian Maier gesperrt und Ben Westermeier. Der TV-Experte stapelt deshalb im Vorfeld der Partie tief: „Das sind absolute Hiobsbotschaften. Am meisten tut es mir für die beiden persönlich leid, aber auch uns als Mannschaft treffen diese Langzeitausfälle extrem hart. Ich habe immer gesagt, dass alles optimal laufen muss, um ganz oben mitzuspielen zu können – das wird nun umso schwieriger ohne diese Schlüsselspieler. Dennoch wollen wir weiter in jedem Spiel attackieren.“

FCB-Coach Demichelis zollt dem Gegner vor dem Duell im Sportpark Respekt. „Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, uns am Samstag mit einem starken Gegner wie Unterhaching messen zu dürfen“, wird der Argentinier auf der vereinseigenen Website zitiert und verbreitet Optimismus. „In der letzten Saison konnten wir sie zweimal schlagen, deshalb erwarte ich eine hochmotivierte Mannschaft. Wir hatten eine sehr gute Trainingswoche und sind bereit für die Prüfung gegen den Topfavoriten der Regionalliga.“

Liam Morrison, Manuel Kainz und Yusuf Kabadayi sind bei der Reserve von der Säbener Straße sicher nicht an Bord. Hinter den Einsätzen von Jahn Herrmann und Routinier Timo Kern steht ein Fragezeichen. Hyunju Lee hat sich fit gemeldet und steht im Kader. Anpfiff der Partie im Sportpark Unterhaching ist um 14 Uhr. Wir berichten im Live-Ticker. (Jörg Bullinger

Auch interessant

Kommentare