tz-Experten-Kolumne

Calmund: Chancen stehen 60:40 für Bayern

+
Reiner ­Calmund.

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Reiner Calmund über den anstehenden DFB-Pokal-Hit Bayer Leverkusen gegen FC Bayern.

Bayer gegen Bayern, wir haben einen Pokalknaller in Leverkusen – ich freue mich riesig darauf! Da wird alles da sein, was Rang und Namen hat. Und ich werde mir das Spiel natürlich in der Bayer-04-Unterwäsche anschauen, das ist ja klar! Bayer 04 ist in der Liga auf Champions-League-Kurs und richtig gut drauf. Zudem können sie ganz ohne Belastung aufspielen, gegen die Bayern hast du ja nichts zu verlieren! Trotz der Verletzungsprobleme der Münchner muss ich ganz realistisch feststellen, die Chancen 60:40 für den ­Rekordmeister stehen. Aber 40, das ist in dem Fall eine Menge für meine Leverkusener! Ich glaube sie sind heute ein sehr guter und gefährlicher Gegner.

Fest steht: Der DFB-Pokal ist generell einer der realistischeren Titel für einen deutschen Klub. Bayern ist mit seinem fantastischen Kader im Kampf um die Meisterschale momentan nicht zu schlagen. Und wenn du den Pokal holen willst, dann am besten wenn du zu Hause gegen den FCB spielst. Das ist allemal besser als im Finale in Berlin! In diesem einem Spiel vor den eigenen Zuschauern hast du den Überraschungseffekt, da Pep Guardiola auf einige Top-Stars verzichten muss, könnte es klappen, auch gegen den besten Verein der Welt. Denn genau das sind die Bayern, wenn wir alles zusammen nehmen – Trainer, Spieler, Management, Organisation, Wirtschaftlichkeit, Image – Bayern verfügt nicht nur über Weltklasse auf dem grünen Rasen, es gibt bei denen auch viele Weltklasse hinterm Schreibtisch.

Ein Manko auf Leverkusener Seite: Son ist wegen seiner Rotsperre nicht dabei. Aber es gibt da ja auch noch Bellarabi, der Tempo machen kann, Kießling ist gut drauf, Calhanoglu trifft aus der Distanz, Rolfes wird am Abend seiner Laufbahn noch mal lebendig! Darauf kannst du bauen in 90 oder 120 Minuten. Was dann allerdings problematisch werden könnte: ein Elfmeterschießen. Wir haben das ja nicht vergessen, was gegen Atletico Madrid passiert ist. Da hat der Calhanoglu, der normal aus 25 Metern eine Colaflasche vom Lattenkreuz wegfegt, einen Elfmeter geschossen, den ich im Stehen gehalten hätte. Das darf sich nicht wiederholen! Und das soll es auch nicht: Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass Roger Schmidt Elfmeter trainieren ließ. Warten wir mal ab…

Von Reiner Calmund, ehemaliger Manager von Bayer 04 Leverkusen

auch interessant

Meistgelesen

Nach FCB-Stotterstart: Mister, wir hätten da ein paar Fragen ...
Nach FCB-Stotterstart: Mister, wir hätten da ein paar Fragen ...
Vidal: „Ich muss pausieren, zwei bis drei Wochen“
Vidal: „Ich muss pausieren, zwei bis drei Wochen“
Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Lewandowski: Ein Tor wie aus einem Zeichentrick - „Wer kann des?“
Ribéry und Alaba in Kitzbühel: „Das ist eine geile Stimmung!“
Ribéry und Alaba in Kitzbühel: „Das ist eine geile Stimmung!“

Kommentare