"Er kann jederzeit zu mir kommen"

Ribéry-Bart: Boateng will Rasur übernehmen

+
Noch ist er bärtig: Franck Ribéry.

Doha - Franck Ribéry hat angekündigt, sich von seinem Gesichtsflaum zu trennen. Jerome Boateng will die Rasur übernehmen.

Es ist für die Spieler des FC Bayern ganz praktisch, dass sie seit Anfang des Jahres einen dekorierten „Style-Experten“ im Team haben. Jerome Boateng  wurde vom Männermagazin „GQ“ zum bestgekleideten Mann Deutschland gewählt, unter anderem, „weil er in seinem Outfit immer nur drei Farben mischt“. Und er gibt sich offen für Tipps für seine Mitspieler. „Ich habe einen Rasierer dabei. Er kann jederzeit zu mir kommen“, sagte der 26-Jährige, als er auf die anstehende Typveränderung von Franck Ribéry angesprochen wurde. Der Franzose hatte zuvor verkündet, seinen so lang gezüchteten Bart nach dem Trainingslager in Doha abrasieren zu wollen: „Ich brauche einen neuen Style.“ Seine Frau Wahiba, Befürworterin des Gesichtshaars ihres Mannes, ärgert das. Den Style-Experten Boateng freut’s.

hls

Auch interessant

Meistgelesen

Alonso im Abschiedsinterview: „Innerlich gab es Tränen“
Alonso im Abschiedsinterview: „Innerlich gab es Tränen“
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Jetzt spricht der Überflieger
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Jetzt spricht der Überflieger
Kritik an Bayerns Meisterfeier: Unsportlich und peinlich
Kritik an Bayerns Meisterfeier: Unsportlich und peinlich
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?

Kommentare