Schweigeminute vor Beginn der Einheit

Ribéry begrüßt Zizou - viel Spaß beim Bayern-Training

1 von 34
Die Trainingseinheit des FC Bayern am Mittwochvormittag begann mit einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des Germanwings-Absturzes. Danach ging es für die Bayern-Kicker unter den Augen prominenter Zaungäste wie Zinedine Zidane oder Willy Sagnol zur Sache.
2 von 34
Die Trainingseinheit des FC Bayern am Mittwochvormittag begann mit einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des Germanwings-Absturzes. Danach ging es für die Bayern-Kicker unter den Augen prominenter Zaungäste wie Zinedine Zidane oder Willy Sagnol zur Sache.
3 von 34
Die Trainingseinheit des FC Bayern am Mittwochvormittag begann mit einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des Germanwings-Absturzes. Danach ging es für die Bayern-Kicker unter den Augen prominenter Zaungäste wie Zinedine Zidane oder Willy Sagnol zur Sache.
4 von 34
Die Trainingseinheit des FC Bayern am Mittwochvormittag begann mit einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des Germanwings-Absturzes. Danach ging es für die Bayern-Kicker unter den Augen prominenter Zaungäste wie Zinedine Zidane oder Willy Sagnol zur Sache.
5 von 34
Die Trainingseinheit des FC Bayern am Mittwochvormittag begann mit einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des Germanwings-Absturzes. Danach ging es für die Bayern-Kicker unter den Augen prominenter Zaungäste wie Zinedine Zidane oder Willy Sagnol zur Sache.
6 von 34
Die Trainingseinheit des FC Bayern am Mittwochvormittag begann mit einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des Germanwings-Absturzes. Danach ging es für die Bayern-Kicker unter den Augen prominenter Zaungäste wie Zinedine Zidane oder Willy Sagnol zur Sache.
7 von 34
Die Trainingseinheit des FC Bayern am Mittwochvormittag begann mit einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des Germanwings-Absturzes. Danach ging es für die Bayern-Kicker unter den Augen prominenter Zaungäste wie Zinedine Zidane oder Willy Sagnol zur Sache.
8 von 34
Die Trainingseinheit des FC Bayern am Mittwochvormittag begann mit einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des Germanwings-Absturzes. Danach ging es für die Bayern-Kicker unter den Augen prominenter Zaungäste wie Zinedine Zidane oder Willy Sagnol zur Sache.

München - Zunächst gedachten die Spieler, Trainer und Betreuer des FC Bayern der 150 Menschen, die tags zuvor beim Absturz der Germanwings-Maschine ihr Leben verloren. Danach stand dann der Spaß im Vordergrund.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Pressestimmen zum Real-Sieg: „Beide Tore waren Abseits“
Pressestimmen zum Real-Sieg: „Beide Tore waren Abseits“
Hoffnung auf Pokal-Einsatz: Boateng und Martínez trainieren wieder
Hoffnung auf Pokal-Einsatz: Boateng und Martínez trainieren wieder
Bilder und Noten gegen Mainz: Zwei Zweier und zwei Fünfer
Bilder und Noten gegen Mainz: Zwei Zweier und zwei Fünfer

Kommentare