Franzose tritt nach

Ribéry kritisiert Pep Guardiola: "Ich muss frei sein auf dem Platz"

Franck Ribéry und Pep Guardiola, gute Freunde waren beide nie und jetzt übt der Franzose Kritik am Ex-Trainer. "Ich muss frei sein auf dem Platz und wenn ich das Vertrauen vom Trainer habe, mache ich alles auf dem Platz für ihn. So war es mit Jupp und mit Ottmar Hitzfeld“, sagt Ribéry.

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.