Tor gegen BVB

Robben stellt stolz klar: “Es sind zwei Rekorde in einem“

+
Wer hat Angst vorm Roten Mann? Die Dortmunder!

Rekord-Robben ist mit 93 Toren der erfolgreichste ausländische Ligatorschütze des FC Bayern. Doch an dem Abend stellte der Holländer in der Signal Iduna Arena noch einen zweiten Rekord auf, der fast niemandem aufgefallen wäre.

München - Sollten die Borussen in der Nacht von Samstag auf Sonntag den ein oder anderen Albtraum gehabt haben, tauchte darin mit Sicherheit ein ziemlich flinker Mann mit Glatze und roten Bermudas auf. Es dürfte allerdings nicht das erste Mal sein, dass die Schwarzgelben ihr ganz persönlicher Plagegeist heimsucht. Mr. Wembley, BVB-Schreckgespenst – Arjen Robben hat die vergangenen Jahre so einige Spitznamen gesammelt. Warum, bewies der Holländer am Samstag erneut gegen seinen Lieblingsgegner. Sein Tor zum 1:0 im Signal Iduna Park war das elfte des 33-Jährigen in einem Pflichtspiel gegen die Borussia – und eines, das ihm einen weiteren Spitznamen beschert: Rekord-Robben!

Der Linksschuss des Highspeeddribblers in den Winkel war sein 93. Bundesligatreffer im Trikot des Rekordmeisters, womit er Giovane Elber in der Liste der erfolgreichsten ausländischen Ligatorschützen des FCB endgültig hinter sich gelassen hat. Problem: Ein Mitspieler könnte ihm die Krone schon bald streitig machen. Robert Lewandowski liegt mit 88 Buden aktuell auf Rang drei. „93 Tore sind nicht nichts“, grinste Robben nach Schlusspfiff. „Aber es sind zwei Rekorde in einem. Der zweite Rekord ist für die meisten Tore in der Bundesliga als Holländer. Willi Lippens von Rot-Weiß Essen hatte ihn vor mir. Es ist eine schöne Bestätigung in dieser langen Zeit hier.“

Zweimal die Eins: FC Bayern demontiert BVB - die besten Bilder

FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © AFP
FC Bayern München, Borussia Dortmund, Signal Iduna Park, Bundesliga
Nach dem Heimsieg über RB Leipzig gewinnt der FC Bayern auch das zweite Ligaduell mit einem direkten Konkurrenten binnen einer Woche und setzt sich dank des Erfolgs in Dortmund in der Tabelle ab. © dpa
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Sven Ulreich: 2 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Joshua Kimmich: 2 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Niklas Süle: 2 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Mats Hummels: 2 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
David Alaba (bis 73.): 2 © MIS
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Javi Martinez (bis 81.): 2 © MIS
15.07.2017, 1.Fussball Bundesliga: Telekom-Cup 2017
Thiago: 2 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Arjen Robben: 1 © MIS
15.07.2017, 1.Fussball Bundesliga: Telekom-Cup 2017
James Rodriguez (bis 84.): 2 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Kingsley Coman: 2 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Robert Lewandowski: 1 © MIS
01.08.2017, Fussball 1.Liga: AUDI-Cup, FC Bayern - Liverpool
Rafinha (ab 73.): oB © MIS
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Sebastian Rudy (ab 81.): oB © MIS
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Arturo Vidal (ab 84.): oB © MIS

Das Lächeln kriegt der Mann, für den die Bayernfans (gerade) auch in Dortmund ihr Wembley-Lied zum Besten gaben, aber auch aus einem anderen Grund nicht aus dem Gesicht. Nach sieben Spielen unter Jupp Heynckes kommt Robben auf insgesamt 630 Minuten auf dem Platz, was nach Adam Riese 90 pro Partie ergibt. Der Mann aus Glas, wie man ihn seinerzeit in Madrid taufte, hat alles durchgespielt – und spürt nicht das leiseste Wehwehchen. Robben: „Im Moment freut mich das am meisten. Ich habe von der ersten bis zur letzten Minute gespielt und bin noch immer fit. Mit 33 noch so fit zu sein, ist das Schönste. Deswegen brauche ich jetzt aber auch eine Pause.“

Und die soll er bekommen. Während seine Kollegen nun wieder auf Länderspielreise gehen, kann der Niederländer an der Säbener Straße die Beine hochlegen. Nach der verpassten WM-Quali hatte Robben bei Oranje die Schuhe an den Nagel gehängt, um sich ganz auf die Münchner konzentrieren zu können. Spannend zu verfolgen wird allerdings sein, wie lange der Flügelspieler das noch aktiv tun darf. Der Kontrakt des Wembley-Helden läuft wie der von Franck Ribéry bis Ende der Saison. Auf die Frage nach den bevorstehenden Aufgaben des Klubs sagte Karl-Heinz Rummenigge neulich: „Die künftige Rolle von Franck Ribéry und Arjen Robben zu definieren, ist sicherlich eine.“ Bei Robben lässt der Alterungsprozess jedenfalls noch auf sich warten. Frag nach in Dortmund!

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Bayern: Abgang wohl fix! Münchner streichen für französischen Linksfuß satte Ablöse ein
FC Bayern: Abgang wohl fix! Münchner streichen für französischen Linksfuß satte Ablöse ein
Mario Götze: Transfer-Zoff zwischen Flick und den Bayern-Bossen?
Mario Götze: Transfer-Zoff zwischen Flick und den Bayern-Bossen?
Verrückter Klassiker zwischen Bayern und Dortmund! Energie-Leistung bringt die Entscheidung im Supercup
Verrückter Klassiker zwischen Bayern und Dortmund! Energie-Leistung bringt die Entscheidung im Supercup
Bayern gewinnt Supercup gegen Dortmund - Kimmich mit Zauber-Tor
Bayern gewinnt Supercup gegen Dortmund - Kimmich mit Zauber-Tor

Kommentare