Bayerns Stürmer immer hungrig

Lewy und der Goldene Schuh: "Dann wird es wahrscheinlicher"

+
Robert Lewandowski.

München - Robert Lewandowski ist in dieser Saison in Topform und in Ballerlaune. Um die europäische Konkurrenz im Kampf um den Goldenen Schuh ausstechen zu können, sieht er aber einen entscheidenden Nachteil.

Er trifft und trifft und trifft. Robert Lewandowski ist nach wie vor nicht aufzuhalten. Erst am Dienstag beim 4:0-Erfolg des FC Bayern in der Champions League gegen Piräus war der Stürmer wieder erfolgreich. Mittlerweile bringt er es im Verein auf 20 Treffer in 20 Pflichtspielen, für sein Heimatland Polen steuerte er acht hinzu. Damit ist er auf bestem Wege, seine Bilanz aus der Vorsaison (25 Pflichtspieltreffer für Bayern) einzuholen. "Ich habe immer Hunger, ich wusste, dass ich Kleinigkeiten verbessern muss", sagte er dem Kicker.

Das ist ihm mehr als gelungen. In der Bundesliga liefert sich Lewandowski (14) im Kampf um die Torjägerkanone aktuell ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund. Hält er seine Quote, könnte es sogar für den Goldenen Schuh für Europas besten Torjäger reichen, der bislang nur zweimal in die Bundesliga ging - an Gerd Müller 1970 und 1972. 

Doch die Messlatte ist hoch: Im vergangenen Jahr sicherte sich Cristiano Ronaldo den Preis. Der Stürmerstar von Real Madrid brachte es in der Primera Division auf sage und schreibe 48 Treffer, aktuell liegt er "nur" bei acht, die Torjägerliste in Spanien führt derzeit Barcelonas Neymar an. Gute Chancen also für den Bayern-Star? Der 27-Jährige ist skeptisch: "Die Bundesliga hat vier Spieltage weniger als die anderen großen Ligen. Das ist schon viel. In vier Spielen kannst du sechs Tore schießen. Vielleicht ist es möglich, aber dafür muss ich diese Topform bis Saisonende behalten." Sollten Ronaldo und Lionel Messi (43 Tore in der Vorsaison) mal nicht so treffsicher sein und die 40er-Marke nicht knacken, "dann wird es wahrscheinlicher", meint Lewandowski.

Bayern lässt Piräus keine Chance - zweimal Note eins

Auch interessant

Meistgelesen

TV-Kritik: Was machen wir die nächsten drei Monate am Samstag?
TV-Kritik: Was machen wir die nächsten drei Monate am Samstag?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“

Kommentare