1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Schock: Lewandowski bricht FCB-Abschlusstraining ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Westerschulze, Florian weiß

Kommentare

München - Große Sorgen um Robert Lewandowski. Der Stürmerstar des FC Bayern musste nach tz-Informationen das Abschlusstraining vorzeitig abbrechen.

Sorgen beim FC Bayern! Robert Lewandowski musste am Dienstagvormittag das Abschlusstraining vor dem Duell im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid vorzeitig beenden. Nach tz-Informationen brach der Stürmer die Einheit kurz nach dem Abgang der Medienvertreter ab. Die ersten 15 Minuten des Abschlusstrainings vor Europapokalspielen sind für die Medienvertreter zugänglich, danach müssen diese das Gelände verlassen.

Schon zuvor hatte der Stürmer die Schulter auffällig geschont, verzichtete beim Aufwärmen beispielsweise auf das Armekreisen. Ganz offensichtlich ist der 28-Jährige nicht bei 100 Prozent. Statt ihm war Thomas Müller während des Trainings in der Sturmspitze aktiv. Lewandowski laboriert seit Samstag an einer Schulterverletzung.

Torhüter Manuel Neuer, der zuletzt wegen einer Fuß-OP gefehlt hatte, arbeitete zunächst auf einem Nebenplatz. Fußball-Weltmeister Thomas Müller nahm ganz regulär am Training teil. Er hatte in den vorigen beiden Bundesligaspielen wegen einer Knöchelverletzung pausieren müssen. Das Hinspiel gegen Real steigt am Mittwoch (20.45 Uhr).

Countdown-Ticker zu Bayern - Real

FC Bayern München gegen Real Madrid: Alle Infos zum Halbfinale der Champions League

Hammer-Spiel im Halbfinale der Königsklasse! Nach 2014 trifft La Bestia Negra wieder auf Real Madrid. Wir haben die wichtigsten Informationen zum Viertelfinale 2017 in der Champions League zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid bei tz.de zusammengefasst.

fw/sw/dpa

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Kommentare